Seite 1 von 1

Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 25.10.19, 10:13
von Mrdanny
Hallo :) ich bin Neu hier.

Ich bin der Micha und bin 30 Jahre alt.

Ich war bei meinem Doc zur Blutabnahme. Dieser beorderte mich 2 Tage später zurück im die Praxis.

Mein Arzt ist super nett jedoch schon sehr alt, wodurch ich mir eine Zweitmeinung bei euch einmal holen wollte.

Meine Werte

Die Werte sind von Montag den 21.10.19

Bilirubin gesamt Sollwert 0.30 - 1.20 ISTwert <0.10 mg/dl
Cholesterin Sollwert <190 ISTwert 380 mg/dl
Triglyceride Sollwert <150 ISTwert >1100 mg/dl
LDH im Serum Sollwert <248 ISTwert 298 U/l
MCH Sollwert 28.0 - 33.0 ISTwert 35.0 pg
MCHC Sollwert 33.0 - 36.0 ISTwert 39.8 g/dl

Alle anderen Werte sind NICHT auffällig.

Zum derzeitigen Zeitpunkt.

Ich bin zur Zeit sehr depressiv gestimmt und drohe aus eigener Einschätzung, in Depressionen zu fallen nach meiner Prüfung, da mein Vater vor ein paar Monaten verstorben ist
Seitdem habe eine Phase gehabt in der regelmäßig Alkohol getrunken habe. Das ist jetzt aber bestimmt schon 2 Monate her und ging etwa 2-3 Wochen. Seitdem nur gelegentlich, mal am Wochenende aber nicht immer. Ich will mich auch nicht hinstellen mit Alkoholproblem, denn das ist nicht so :) ....

(Das Blut wurde am Montag um 08:30 Uhr abgenommen und wir saßen in Gesellschaft und ich habe gar nicht dran gedacht und habe noch gegen 22:30 Uhr ein 0.5 Bier und eine große Portion Bolognese gegessen, falls das Werte beeinflussen kann.)

Mein Arzt meinte.

Ich sollte eine Diät einhalten mit Fisch statt Fleisch, tierische Fette vermeiden, Alkohol vermeiden etc. bzgl. Den Blutfetten.

Zu dem LDH Wert sagte er nichts,.ausser kann mal passieren, bei der Blutabnahme. Ich habe derzeit auch nicht die körperliche Belastung, weil ich in der Prüfungsphase (beruflich) stecke und mehr oder weniger am Schreibtisch sitze.

Natürlich googelt man :) und findet echt doofe Sachen bzgl. Eines erhöhten Wertes. Von Krebs zu allen Krankheiten.

Mein Gewicht 94 kg bei 1.80m.

Wäre schön, wenn ihr mir dazu etwas sagen könntet.

Liebe Grüße

Re: Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 25.10.19, 15:38
von Dr.med.Holger Fischer
Hallo,
Sie haben eindeutig eine schwere Fettstoffwechselstörung, Ihr BMI liegt mit 29 auch knapp im Grenzbereich zur Adipositas. Leider fehlt die sehr wichtige Bestimmung des LDL-Cholesterins, auch HDL und Homocysteinsäure wären wichtig.
Es stimmt, dass man zunächst einige Diätgrundregeln beachten sollte, sie jetzt hier aufzulisten, wäre sehr umfangreich. Sollte dann weiterhin eine Hyperlipidämie bestehen, müsste man mit einer medikamentösen Therapie beginnen. Ich verschiebe das Thema in das Forum Allgemeinmedizin und Innere Medizin, dort ist es am richtigen Platz.

Re: Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 25.10.19, 15:40
von Mrdanny
Muss ich mir Sorgen machen bzgl. Des LDH Wertes?

Und die Triglyceride ist doch das frische Fett. Könnte das nicht vom Vorabend das Essen sein?

Lg

Re: Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 26.10.19, 07:43
von Dr.med.Holger Fischer
Hallo,
LDH ist ja nicht dramatisch erhöht. Halten Sie zunächst Diät ein, meiden Sie Alkohol und warten dann die Kontrolle ab.
Es ist eher unwahrscheinlich, dass das Abendessen derartige TG-Erhöhung macht. Neuere Ansichten sind zudem. dass man bei der Bestimmung der Fette nicht zwingend nüchtern sein muß.

Re: Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 26.10.19, 14:36
von Mrdanny
Ja ich hatte nur gelesen, dass man mind. 12 Stunden vorher nichts Essen sollte.

Also um das LDH also keine Sorgen machen bzgl. Krebs oder sowas? Weil da steht halt viel von im Internet wegen Zellsterben etc.

Lg und vielen Dank

Re: Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 27.10.19, 08:02
von Dr.med.Holger Fischer
Hallo,
bei jedem Menschen sterben tgl. Millionen Körperzellen ab und werden wieder neu gebildet-das hat zunächst mit Krebs absolut nichts zu tun. LDH ist nur geringfügig erhöht-lesen Sie einen Beitrag hierüber, der vor etwa 10 Tagen erstellt wurde und von Dr. Jaeckel beantwortet wurde. Ihr erhöhten Lipidwerte verdienen wesentlich mehr Beachtung.

Re: Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 07.11.19, 17:11
von Mrdanny
Hallo.

Ich habe 2 Wochen komplett auf Fleisch verzichtet habe mich vegetarisch und mit Fisch ernährt.

Dazu jeden Tag etwa 7km sportliche Akitivität.

War dann beim anderen Arzt vor Ort wo ich gerade arbeite.

Gestern Blutabnahme

Ergebnis

Cholesterin 163 statt 380
Triglyceride 136 statt >1100
HDL 35
LDL 101

LDH 182 statt 298

Ich habe selbstverständlich mit der Ärztin gesprochen sie meinte sie hat keine Erklärung für diese Werte, sie meint egal was ich in 2 Wochen gemacht hab, aber die Werte können sich niemals so verändern.

Habe dann beim Labor angerufen wo die die Werte von vor 2 Wochen gemessen haben. Er meinte, er kann sich das noch von der späten Abendmahlzeit erklären.

Mh.

Re: Laborwerte LDH, Triglyceride, Cholesterin etc.

Verfasst: 08.11.19, 08:23
von Dr.med.Holger Fischer
Hallo,
auf jeden Fall ist momentan Entwarnung gegeben und somit alles okay.
"Er meinte, er kann sich das noch von der späten Abendmahlzeit erklären."- möglich, andererseits wird seit einigen Jahren gesagt, dass es nicht nötig ist, dass man bei der Lipidbestimmung nüchtern sein muß. Wären aber dann die Lipide erhöht, müßte eine Nüchternkontrolle erfolgen.