Extreme Müdigkeit, Libidoverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit

Moderator: DMF-Team

Antworten
Maphizi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.05.19, 13:56

Extreme Müdigkeit, Libidoverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit

Beitrag von Maphizi » 22.08.19, 08:32

Hallo zusammen,

bis vor einiger Zeit war ich noch ein junger Mann mit ordentlich Feuer, aber seit rund einem Jahr plagt mich zunehmend die Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeit, Antriebslosigkeit und nun auch Libidoverlust.
Ich bin 32 Jahre, meine Blutwerte sind perfekt! Es macht kein unterschied ob ich 12 oder 8 Stunden schlafe. Ich bin schlank, habe alles was man braucht. Ich war beim Arzt, aber wie gesagt schein physisch alles top zu sein.
Auffällig ist, dass ich in den letzten 6 Monaten rund 3 Monate verschnupft war... Kann es eine verschleppte Erkältung sein? Wären das auch Symptome?
Ist der nächste schritt der Psychologe? Hat jemand ähnlich Erfahrungen? Ich will endlich wieder wach sein.

Freue mich über jeden Ratschlag! Vielen Dank!

jaeckel
Administrator
Beiträge: 7547
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Extreme Müdigkeit, Libidoverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit

Beitrag von jaeckel » 03.10.19, 10:06

Hallo Maphizi,
Maphizi hat geschrieben:
22.08.19, 08:32
meine Blutwerte sind perfekt
Auch Schilddrüsenwerte?
Maphizi hat geschrieben:
22.08.19, 08:32
Ist der nächste schritt der Psychologe?
Sicher ist, dass Patienten mit einer Depression o. Burnout ebenfalls häufig über solche Symptome klagen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten