Parasit?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Indigo2015
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.19, 14:04

Parasit?

Beitrag von Indigo2015 » 19.07.19, 14:08

Hallo zusammen,



Die Frage ist mir etwas unangenehm.

Wir haben einen Welpen und der hatte vor ein paar Monaten Parasiten. Da hatte ich keine Probleme.



Nun habe ich das gefunden:

https://www.directupload.net/file/d/551 ... 7r_jpg.htm



Wobei das helle zunächst in dem dunklen war. Was kann das sein?

Ich hatte erst an ein unverdautes Mehrkorn vom Brot gedacht.

Dann kam mir aber die Parasitengeschichte wieder in den Kopf und dass das ja auch auf Menschen gehen kann...

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12426
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Parasit?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 19.07.19, 16:24

Guten Tag,
das BIld sieht aus wie eine Trichomonade ( nicht verwechseln mit Trichinen!!). Diese kommen aber nur im Urogenitaltrakt vor und sind nur unter dem Mikroskop zu erkennen. Der Parasit trägt aber eine Geißel, was typisch für Trichomonaden sind. Man könnte das Präparat in ein Labor schicken oder unter dem Mikroskop vom Hausarzt bestimmen lassen ( am besten mittels Phasenkontrastmikroskopie), welcher Arzt aber mikroskopiert heute noch- leider. Ich frage mich, wie das Bild entstanden ist. Man sieht Geißeltierchen nicht mit dem bloßen Auge.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Humungus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 5061
Registriert: 10.09.07, 13:30

Re: Parasit?

Beitrag von Humungus » 20.07.19, 08:07

Ich glaube eher, dass die "Geißel" ein Haar ist, das auf dem Korn liegt, denn der Strich der "Geißel" setzt sich über dem braunen Fleck fort.

Wie auch immer, Rätselraten um einen K.ckfleck ist nicht mein Ding. Bei einem Parasitenbefall und Streuung über Fäkalien kann man davon ausgehen, dass im Kot nicht nur ein, sondern tausende Parasiten zu finden sind.
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12426
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Parasit?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 20.07.19, 09:16

Hallo,
da muß ich Humungus absolut zustimmen, beim genauen Hinsehen ist das so und somit handelt es sich auch nicht um ein Geißeltierchen.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Humungus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 5061
Registriert: 10.09.07, 13:30

Re: Parasit?

Beitrag von Humungus » 20.07.19, 09:24

Herr Fischer, wenn es Esel gibt, die Dukaten sch..., dann gibt es auch Welpen, die Mega-Trichomonaden sch... :lachen: Wir werden es Trichomonas Fischeri nennen.

Spaß beiseite: Da sieht man sehr schön, wie trügerisch bildgebende Untersuchungen sein können. Schon die Belichtung und die Auflösung ändern einen Befund. Samen-Hülle plus Korn passt doch sehr gut zusammen, und das Haar kam im Verlauf des Verdauungsprozesses dazu.
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.

Antworten