Ultraschall-Elastographie der Leber

Moderator: DMF-Team

Antworten
Oschgaaar
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 28.07.06, 13:16

Ultraschall-Elastographie der Leber

Beitrag von Oschgaaar » 21.12.18, 06:51

Guten Tag zusammen.

Bei mir wurde zweimal eine Ultraschall-Elastographie der Leber durchgeführt. Bei der ersten Untersuchung von vor 5 Monaten hatte ich einen Wert von 10. Jetzt habe ich einen Wert von 8,6. Grund für die Untersuchungen ist eine zu große Milz.

Wieso wird je nach Erkrankung das Ergebnis anders interpretiert hinsichtlich der Einteilung des Fibrosegrades?

Zum Beispiel ist man bei der Erkrankung NAFLD mit einem Ergebnis von 10 schon in einer Zirrhose und bei der Erkrankung "Alkohol" erst bei Fibrosegrad 2.

Ich denke bei mir kommt die Fibrose durch die Einnahme von zuviel Medikamenten, Alkohol und Übergewicht.

Diese Übersicht zur Einteilung habe ich dazu gefunden:

https://www.diagnosezentrum-moedling.at ... neu_DE.pdf

Vielen Dank schon mal und Gruß

Antworten