Keine Galle mehr, aber trotzdem schmerzen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Anikafragt
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 16.12.18, 13:42

Keine Galle mehr, aber trotzdem schmerzen?

Beitrag von Anikafragt » 16.12.18, 15:52

Hallo zusammen,

folgendes:

Vor ca. 4 Jahren wurde meine Galle wegen Gallensteinen entfernt.
Ich hatte zuvor und auch danach nie Probleme. Kam damals wegen Verdacht auf Blinddarmentzündung ins Krankenhaus und im Ultraschall sah man dann, dass die Galle stark entzündet war.


Da ich derzeit annehme ernähre ich mich sehr gesund und sehr fettarm.

Vor 3 Tagen war ich dann mit einer Freundin Abendessen und habe mir ausnahmsweise mal ein recht fettreiches Gericht gegönnt.
Nach dem Essen bekam ich dann Schmerzen an der Stelle wo die Galle war und auch damals weh tat. Diese Schmerzen habe ich auch jetzt noch immer wieder mal.

Nach der OP sagte man mir damals, dass eventuell noch Steine in den übrig gebliebenen Gängen wären und eventuell irgendwann entfernt werden müssen - kann es sein, dass daher meine Schmerzen kommen?

Liebe Grüße

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12262
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Keine Galle mehr, aber trotzdem schmerzen?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 17.12.18, 11:22

Hallo,
da Sie ja seit 4 Jahren symptomlos sind- durch bewußte Ernährung- ist das für mich ein eindeutiger Zusammenhang mit dem Abendessen.
Ich glaube auch weniger an verbliebene Steine, denn die hätten sich sicher schon früher bemerkbar gemacht.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Anikafragt
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 16.12.18, 13:42

Re: Keine Galle mehr, aber trotzdem schmerzen?

Beitrag von Anikafragt » 17.12.18, 12:06

Hallo Herr Dr. Fischer,

Vielen lieben Dank für Ihre Rückmeldung.

Dann kann ich davon ausgehen, dass mein Körper einfach nur diese schlechte Ernährung nicht gewohnt ist und muss mir darüber auch keine Gedanken mehr machen, richtig?

Liebe Grüße
Anika

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12262
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Keine Galle mehr, aber trotzdem schmerzen?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 17.12.18, 12:34

Hallo Anika,
ja, das ist richtig.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Antworten