Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Moderator: DMF-Team

Antworten
Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Taubenfreundin » 12.12.18, 17:09

Hallo zusammen und an das Team,

seit einer Blutabnahme am 04.12 hat sich gegenüber der Einstichstelle - abgesehen davon, daß es dort kleine lilafarb. Verfärbungen gab - also NICHT um die Einstichstelle, sondern auf der anderen Seite ein dicker, fetter blauer Flecken gebildet.



Der Arm schmerzt leicht aber nicht schlimm. Leicht ziehend bei Bewegungen.

[img].ihttps://cloud.web.de/cloud/337866949402823117/654693264179336444?auth=ott&ott=048d4c06-080f-4629-ad4a-2d50e1f4d7be[/img]

[img].https://cloud.web.de/cloud/337866949402 ... 50e1f4d7be[/img]

Das erste Foto ist die Einstichstelle das zweite die andere Seite.

Ist das im grünen Bereich oder muß ich mir Sorgen machen?

Danke im voraus.

Lieben Gruß
Susanne

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12270
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 12.12.18, 18:25

Guten Abend,
die Bilder kann man nicht abrufen. Kommentar:
Bild 1 : die Seite kann nicht aufgerufen werden
Bild 2: Sitzung ist abgelaufen.
Ein blauer Fleck ( Hämatom, also Bluterguß) auf der anderen Seite?- das wäre sicherlich nicht im grünen Bereich. Warum erfolgte überhaupt eine Blutentnahme? Vorerkrankungen? Medikamenteneinnahme? Hat man zunächst versucht, am anderen Arm zu punktieren usw.?
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Re: Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Taubenfreundin » 13.12.18, 01:51

Hallo Herr Dr. Fischer,
also sorry mit den Fotos bekomme ich jetzt
nicht mehr hin.
Die Blutabnahme erfolgte nach einem Schilddrüsen-Ultraschall, womöglich zum Zweck der Ermittlung der Werte.

Ich schilderte der Arzthelferin, daß es vor einiger Zeit Probleme bei einer anderen Blutabnahme gab dergestalt,daß der linke Arm sehr schmerzte. Wurde damals wohl ein Nerv getroffen.
Die Arzthelferin versuchte ziemlich verunsichert Blut dann am rechten Arm abzunehmen. Dort kam aber nichts.

Sie rief dann eine andere Helferin herbei. Diese nahm dann Blut am linken Arm ab. Die Einstichstelle wurde danach lilafarben. Auf der anderen Seite bildete sich ein größerer blauer Flecken der immer noch vorhanden ist. Andere Seite bedeutet an der Außenseite des Arm also quasi in der Nähe des Ellenbogens. Sorry für die umständliche Schilderung es ist sehr spät und ich muß hier aufhören.

Medikamenteneinnahme erfolgte nicht.
Evtl.versuche ich morgen nochmal Fotos zu verlink en. Vielleicht gehe ich zum Arzt und zeige das dort mal, wenn ich Zeit habe.

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12270
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 13.12.18, 08:41

Hallo,
"sondern auf der anderen Seite ein dicker, fetter blauer Flecken gebildet."- dann sehe ich das wohl richtig, wie ich vermutet habe, dass zuvor am anderen Arm eine Punktion mißglückte. Dann ist doch eigentlich alles klar und das Hämatom ist somit ja nicht von allein entstanden. Es wird noch 1-2 Wochen dauern, bis es verschwunden ist, es besteht kein Grund zur Besorgnis.
Aber beim nochmaligen Durchlesen Ihres Beitrages ist mir der zeitliche Ablauf nicht klar( " vor einiger Zeit", damals erfolgte wohl eine Punktion an beiden Armen).
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Re: Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Taubenfreundin » 13.12.18, 17:46

Hallo Herr Dr. Fischer,

danke für Ihre Antwort bisher.

Nochmal der Reihe nach, damit keine Mißverständnisse entstehen.

Am 04.12. nach einem Schilddrüsen-Ultraschall sollte mir Blut abgenommen werden. Da ich in der Vergangenheit schon mal Probleme mit dem linken Arm hatte - während einer ANDEREN Blutabnahme im Krankenhaus vor ca. 2 Jahren schmerzte der linke Arm höllisch - Nerv getroffen o.a. vermute ich mal - danach zog es im Arm komisch und ist bis heute auch etwas geblieben = anderes Kapitel.

Also wegen den Schmerzen vor 2 Jahren links im Arm bot ich meinen rechten Arm an. Die Arzthelferin war durch meine Geschichte ziemlich verunsichert und meinte "oh je jetzt habe ich Angst Ihnen weh zu tun" also auf mich wirkte das alles ziemlich inkompetent. Denn bei einer anderen Blutabnahme erwähnte ich dies ebenso was die Arzthelferin nicht verunsicherte.

Jedenfalls im rechten Arm kam kein Blut. Dann meinte die Helferin sie würde lieber ihre Kollegin holen, worauf eine andere Dame kam und dann Blut vom linken Arm abnahm. Auf mich wirkte das Ganze bißchen komisch zumal man auch nicht im Hinterzimmer vor Patienten tuschelt als wäre das schlimm, wenn ich meine Erfahrung erwähne.

Nach der Blutabnahme am linken Arm bildete sich an der Einstichstelle ein ziemlich violetter Flecken. Und abgesehen davon was ich noch nie hatte nach einer Blutabnahme bildete sich ein blauer Flecken in der Nähe des Ellenbogens, also dort wo gar keine Einstichstelle ist. Also quasi gegenüber der Einstichstelle.

Durchmesser ca.10 cm! Deswegen war ich etwas in Sorge auch wegen dem unbeholfenen Gebaren der Helferinnen. Was nicht bös gemeint ist. Aber Blutabnahme gehört wohl zur Routine.

Ich hoffe, daß ich mich jetzt einigermaßen verständlich ausgedrückt habe. Besser kann ich es momentan nicht.
Danke für Ihre Antworten. :)

Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Re: Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Taubenfreundin » 13.12.18, 17:48

auf der anderen Seite : Damit war gemeint auf der anderen Seite am GLEICHEN Arm, also dort wo zuletzt auch Blut genommen wurde! Am rechten Arm wo man es zuerst versucht hat ist gar nichts entstanden!

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12270
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 13.12.18, 17:55

Hallo,
jetzt wird es schon viel deutlicher, also ein blauer Fleck am selben Arm, nur nicht direkt an der Einstichstelle. So etwas kommt dann vor, wenn sich das Blut im Unterhautgewebe verteilt, also in eine andere Richtung sich ausbreitet. Ist aber dennoch nicht weiter tragisch.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Re: Nach Blutabnahme dicker blauer Flecken

Beitrag von Taubenfreundin » 13.12.18, 18:31

:lol: Jetzt hatte ich auch mehr Zeit. Na dann kann ich ja wieder relaxen
Danke.

Antworten