Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Ferritin niedrig bei jungem Mann
Aktuelle Zeit: 20.08.18, 20:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ferritin niedrig bei jungem Mann
BeitragVerfasst: 19.02.18, 15:02 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.02.15, 17:06
Beiträge: 28
Ich leide seit Jahren an ausgeprägter Fatigue unklarer Ursache und Parästhesien. MRT Schädel normal, Borrelienserologie negativ bis grenzwertig.

Nun ist mein Ferritin seit Jahren sehr niedrig zwischen 10-20, und das mit Anfang 30, männlich, bei Mischkost.

Die Frage ist jetzt, ob man Eisen zuführt oder weiter abklären müsste, woher der Mangel kommt. Da das seit Jahren so geht, kann es ja eigentlich kein Blutverlust sein, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferritin niedrig bei jungem Mann
BeitragVerfasst: 19.02.18, 18:00 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 11814
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
für einen Ferritinmangel gibt es diverse Gründe, diese sollte man alle "abarbeiten", bevor man Eisen substituiert.
Das Thema verschiebe ich in das Forum für Allgemeinmedizin, da es mit Labor nichts zu tun hat.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferritin niedrig bei jungem Mann
BeitragVerfasst: 19.02.18, 19:05 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.02.15, 17:06
Beiträge: 28
Ich habe die Werte noch nicht vorliegen, aber es wurde auch noch Blutbild und löslicher Transferrinrezeptor gemacht. Ich weiß nur, dass Ferritin jetzt aktuell bei 15 lag und ich 2x Ferrosanol/d nehmen soll laut Aussage des Labormediziners. Ich meine aber auch, dass vor Substitution die Ursache geklärt sein sollte. Wenn ich die Werte bekomme (diese oder nächste Woche) stelle ich sie hier rein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferritin niedrig bei jungem Mann
BeitragVerfasst: 19.02.18, 19:12 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.11.06, 12:35
Beiträge: 684
Hallo Herr Dr. Fischer,

>>für einen Ferritinmangel gibt es diverse Gründe, diese sollte man alle "abarbeiten", bevor man Eisen substituiert<<
dazu hat wohl keiner Zeit oder Lust. Bei mir nach Blutuntersuchung Ferritinmangel++, Rezept für Eiseninfusion und rein ins Blut.
Da wurde nichts eruiert woher der Mangel kam. Werde nach diverse Gründe fragen, die Anwort wird sein: da gibt es viele.
lg. heidu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferritin niedrig bei jungem Mann
BeitragVerfasst: 21.02.18, 14:07 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.02.15, 17:06
Beiträge: 28
Ich habe nun meine Werte erhalten und wäre über fachkundige Hinweise durch Dr. Fischer oder andere dankbar.

Ferritin: 14 (Norm 25-310)
löslicher Transferrinrezeptor 2,4 (Norm 2,2 - 5,0)
Transferrin-Rezeptor-Ferritin 2,1 (Norm < 1,5): Hinweis auf insuffiziente Speichereisenreserve

rotes Blutbild:

Erys 5,4 (Norm 4,2 - 5,8)
Hb 14,3 (Norm 14,0 - 17,5)
MCV 84 (Norm 83 - 103)
MCH 26 (Norm 28 - 35)
Hk 45 (Norm 42 - 52)

Das Ferritin ist wie gesagt seit mindestens Anfang 2016 (damals 10) im Keller. Zeitweise stieg es auf 50 an. Substitution erfolgte bisher keine. Ernährung: normale Mischkost mit rotem Fleisch.

Ich denke, es macht Sinn, hier mal nach der Ursache zu suchen, auch um auszuschließen, dass meine Erschöpfung etwas damit zu tun hat. Welches Vorgehen wäre da denn sinnvoll?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!