Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schmerzen im Unterschenkel
Aktuelle Zeit: 19.08.18, 15:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schmerzen im Unterschenkel
BeitragVerfasst: 23.01.18, 17:26 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 20.02.15, 14:02
Beiträge: 47
Hallo!

Also ich hab seit ca. 2 Tagen Schmerzen im Unterschenkel aber nur bzw. etwas stärker wenn ich mein Gewicht auf das entsprechende Bein verlagere...dann zieht auch ein bischen in die Hüfte. Ich habe vor 2 Tagen Entspannungübungen gemacht und dabei hatte ich nen ziemlich fiesen Krampf im Bein bekommen. Könnte das vielleicht damit zusammenhängen?

Das Bein ist aber nicht dick, rot und glänzend so das man eine Thrombose annehmen könnte...deshalb nur mal nachgefragt: kann es auch sein das daraus ne Thrombose wird, also die typischen Symptome einer Thrombose wie eben ein dickes, rote und glänzendes Beim erst nach z.b. 4 oder 5 Tagen hinzu komme oder geht das alles nur gleichzeitig: also Schmerzen im Bein bzw. Unterschenkel, dickes, rotes, glänzendes Bein alles gleichzeitig?

Viele Grüsse, Lemurian


Nachtrag und kleine Berichtigung: ich habs jetzt ausgestet...also es ist nicht eher der Druck der auf das Bein ausgeübt wird sondern wenn ich meinen Oberkörper nach links beuge, ist im linken Unterschenkel, dann treten diese...hmmm...ziehen, spannenden Schmerzen auf. Dabei muss ich gar nicht mal groß Druck auf das Bein ausüben...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmerzen im Unterschenkel
BeitragVerfasst: 25.01.18, 17:03 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 20.02.15, 14:02
Beiträge: 47
Keiner?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmerzen im Unterschenkel
BeitragVerfasst: 25.01.18, 19:51 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 06.03.05, 09:30
Beiträge: 4422
Wohnort: Hildesheim
Guten Abend,

Ihre Schilderung ist nicht geeignet, auch nur annähernd Rückschlüsse auf mögliche Ursachen/Erkrankungen zu ziehen.
Wenn es Ihnen starke Sorgen bereitet, sollten Sie morgen oder in den nächsten Tagen einen Arzt aufsuchen.

Möglicherweise verschwinden die Beschwerden aber auch von allein wieder - das kann man aber aus der Ferne nicht beurteilen.

Dr. A. Flaccus

_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt für Anästhesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmerzen im Unterschenkel
BeitragVerfasst: 25.01.18, 21:51 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 20.02.15, 14:02
Beiträge: 47
Hmmm...okay!

Und was ist mit einer Thrombose: ich meine kann man auch eine Thrombose haben ohne dass das Bein dick, rot und glänzend ist und geht das immer miteinander einher?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!