Polycythämia vera

Moderator: DMF-Team

Antworten
Jenny1987_fragen
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.17, 16:44

Polycythämia vera

Beitrag von Jenny1987_fragen » 19.04.17, 17:03

Hallo,
ich bin ganz neu hier. Und am verzweifeln. :(


Zu meiner Geschichte in den letzten zwei Tagen.
Ich hatte vor zwei Wochen vom Frauenarzt Blut abgenommen bekommen. Da dieser meine Schilddrüsen werte untersuchen lassen wollte. Blut abgegeben und dann musste ich warten da die Praxis Urlaub hatte. Ich habe dann am Telefon gesagt bekommen das mein Wert erhöht wäre. Normal sei 1 und meiner lag bei 4,75. das ganze hatte mich schon verwirrt. Ich sollte mir dann ein Rezept abholen für ein Medikament. In der Praxis sagte mir die Schwester das ich eine Überfunktion hätte.
Rezept genommen, zur Apotheke und Medikament bekommen. Als ich zu Hause war habe ich den Beipackzettel gelesen.

Dieses Medikament ist aber für eine Unterfunktion. Ich wollte das Medikament nicht einfach nehmen.
Darauf hin habe ich einen Termin bei einem Facharzt gemacht. Dieser hat wieder Blut abnehmen lassen.
Nun war ich am Dienstag da und habe meine Werte bekommen. Schilddrüse sei völlig ok. Er meint ich solle das Medikament nicht nehmen.
Aber man habe etwas anderes fest gestellt.
Ich habe zu viele Rote Blutkörperchen, also ich habe zu viel Blut im Körper meint er. Und ich habe eine Überweisung zur Hämatologie bekommen.
Mit Verdacht auf Polycythämia Vera.
Ich bin 30 Jahre alt. 1,60 groß und wiege 48 kg.
Die Werte vom Labor sind nach einem normalgewichtigem berechnet worden.
Ich habe gestern versucht einen Termin zu bekommen in der Praxis zu der ich überwiesen wurde.
Nun haben diese Urlaub. Ich kann erst am Montag einen Termin vereinbaren.
Ich mache mich völlig verrückt. Alles was ich über Polycythämia bisher gelesen habe ist sehr beängstigend.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen und mich etwas beruhigen?
Bis Montag ist noch so lange hin. Ich habe eine 8 jährige Tochter. Ich leide.
Ich bin nur noch müde, gereizt. Ich schaffe einen halben Tag mehr geht nicht. Meine Knochen tun mir weh. Ich habe ab der Mittagszeit das Gefühl einen Marathon gelaufen zu sein. Meine Arme und Beine fühlen sich an als würde sich ständig etwas fest stauen. Ich habe jeden Morgen Durchfall. Dieser ist meißt schwarz und sehr flüssig. Ich habe keinen Appetit mehr.
Bei Kontakt mit Wasser juckt meine Haut immer so unglaublich starke gestern nach dem Baden war es so schlimm das mein Bein nun völlig mit kleinen blauen Flecken übersaht ist.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Natüich kann hier niemand einen Arzt ersetzen. Aber vielleicht hat jemand Erfahrungen?

Vielleicht kann mich hier jemand etwas beruhigen?

Lg Jenifer

Jenny1987_fragen
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.17, 16:44

Re: Polycythämia vera

Beitrag von Jenny1987_fragen » 19.04.17, 17:09

Oh das ist hier verkehrt :( wie kann ich das ändern?
Tut mir leid ich bin hier ganz neu. :cry:

Antworten