Eitrige Bronchitis, Verschlechterung Allgemeinzustand

Moderator: DMF-Team

Antworten
studie
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 02.02.08, 14:04

Eitrige Bronchitis, Verschlechterung Allgemeinzustand

Beitrag von studie »

Hallo!
Ich habe seit Mittwoch eine Bronchitis mit eitrigem Auswurf, Schmerzen beim Atmen und Husten auf der rechten Seite, starkem Hustenreiz...Freitag war ich dann beim Hausarzt. Er meinte nach dem Abhören, dass die Lunge frei wäre, aber die Bronchien voller Schleim. Seit Freitag nehme ich das Antibiotikum Ciprofloxacin (5 Tage lang 2x täglich), Schleimlöser und zur Nacht Dihydrocodein...Fieber habe ich nicht, nur erhöhte Temperatur, aber ich nehme auch Novaminsulfon und Etoricoxib. Daher kann ich auch gar kein Fieber bekommen.
Müsste ich jetzt schon eine deutliche Besserung spüren? Auswurf ist immer noch eitrig (sogar etwas schlimmer) und mein Allgemeinzustand ist deutlich schlechter. Abhusten ist sehr schwer und es rasselt. Eigentlich wollte ich morgen wieder arbeiten gehen, aber das geht nicht. Morgen nochmal zum Arzt?
Ich muss dazu sagen, dass mein Körper ziemlich geschwächt ist. Hab seit Oktober dauernd starke Infekte (arbeite in einer Krippe). 2 Wochen nach dem letzten, beginnt schon wieder ein neuer Infekt. Ist seitdem schon die 4. Bronchitis. Außerdem hat ich mehrmals Sinusitis, Kehlkopfentzündungen und vor 2 Wochen schlimmen Magen-Darm-Infekt.
Viele Grüße
Anni

Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 09:00

Re: Eitrige Bronchitis, Verschlechterung Allgemeinzustand

Beitrag von Anästhesieschwester »

Hallo,

wenn Sie selbst bzw. Ihr Umfeld rasselnde Atemgeräusche wahrnehmen und sich Ihr Allgemeinbefinden weiter verschlechtert, dann ist das ein Grund, am besten heute noch einen Arzt aufzusuchen - spätestens aber morgen Früh.

Gruß
Die Anästhesieschwester

Atemwegsmanager
DMF-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 13.09.15, 18:23

Re: Eitrige Bronchitis, Verschlechterung Allgemeinzustand

Beitrag von Atemwegsmanager »

Sehr geehrte studie.

Ich schließe mich meiner Vorrednerin an.
Können Sie beschreiben, wie häufig dieser Auswurf ist?

Wenn Sie in einer Krippe arbeiten, eventuell auch nicht vergessen, dass das sicherlich nicht der optimale Zustand ist, um mit Kindern zu arbeiten.

Einen angenehmen Sonntag.

studie
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 02.02.08, 14:04

Re: Eitrige Bronchitis, Verschlechterung Allgemeinzustand

Beitrag von studie »

Guten Abend,
vielen Dank für die Antworten!
@Atemwegsmanager: Puh wie oft Auswurf...Er kommt, wenn ich richtige Hustenanfälle hab. Muss mich dann aber sehr anstrengen, dass ichs rausbekomm. Also oft...Zwischendurch huste ich immer wieder ohne Auswurf, aber man hört dann, dass sich schon was löst, aber eben nicht ganz raus kommt. Und ja, arbeiten werd ich vor Ostern wohl gar nicht mehr.
Lg Anni

Antworten