Magen, Darm Infekt?

Moderator: DMF-Team

newtownrocky
DMF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 09.01.14, 22:24

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von newtownrocky » 03.05.14, 19:41

Hallo, ihr zwei.

Nein, mein Durchfall ist immer noch da, inzwischen mit Übelkeit und Erbrechen. Naja, am Montag mal beim Hausarzt anrufen, ist ja nicht mehr normal. Aber wie wenn das nicht genug wäre, es kommt noch der blöde Kreislauf dazu, ich habe ständig wie ein Summen im Ohr / Kopf. Blutdrucktabletten nehme ich ja schon, die wurden diese Woche nach Rücksprache mit dem Hausarzt schon halbiert. Er möchte es probieren, ob es davon kommt die ständigen Kreislaufprobleme. Und da ich beruflich viel Auto fahre, ist es ihm zu gefährlich, dass ich ständig diese Kreislaufprobleme habe. Die Tabletten, die ich dafür nehme, sind ACE - Hemmer. Aber ich habe das Summen immer noch im Ohr.
Die Magen - Darm - Spiegelung habe ich noch nicht gemacht, die kommt erst dann, wenn es gar nicht mehr besser wird mit dem Durchfall.

Biene37
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 20.08.11, 23:28
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Biene37 » 03.05.14, 20:10

Hallo newtownrocky,

vieleicht haste ja doch was aufgeschnapt.
Versuchs mal mit Cola und Salzstangen.
Dies blieb jedenfals bei mir drin nach 2 Tagen durchweg brechen und durchfall, Salzstangen wegen Salzgehalt und stopfen. Nimmt auch Übelkeit etwas weg. Kreislauf kommt wegen Flüssigkeitsverlust.
Ausserdem dann zu Deinem Ha vorbei. :wink:
Summen im Ohr, hatte ich nicht.

Gute Besserung!

Grüssle Biene
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben!

newtownrocky
DMF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 09.01.14, 22:24

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von newtownrocky » 04.05.14, 17:47

Biene37,

ich weiß, woher das "Summen" im Ohr kommt. Das ist, wenn mein Blutdruck extrem schwankt. Hatte gestern einen Wert, der hat mich fast vom Stuhl gehauen :? Da spielen bei mir auch noch einige andere Faktoren eine Rolle mit.
Der Durchfall kommt und geht, wie er will, das ist schlimm zur Zeit. Habe mal einen Tag Ruhe, dann wieder Durchfall.Krank melden ist im Moment nicht, habe Schule und es fehlen Leute bei uns im Betrieb. Ich muß morgen mal beim HA anrufen, dass ich da mal Bescheid weiß.

Biene37
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 20.08.11, 23:28
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Biene37 » 04.05.14, 20:45

Tja dann ab morgen zum Ha.

Ich hab genug zurzeit mit Magen Darm und Atemwege, nun zusätzlich wieder diese unklaren heftigen Schmerzen Gesichtseite rechts. Nase zu einseitig. :(
Lunge etwas freier, teilweise kommt nun gelb raus beim Husten.

Da ist echt der Wurm drin. :(

Summen Blutdruck , kann sein keine Ahnung hab da noch nie drauf geachtet.
Schreib doch mal die Werte.

Grüssle Biene
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben!

newtownrocky
DMF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 09.01.14, 22:24

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von newtownrocky » 04.05.14, 22:03

Ich werd auf jeden Fall morgen Rücksprache halten morgen mit dem HA. War heute morgen zu allem Überfluss noch über eine Stunde am zugigen Bahnhof gestanden, da eine S-Bahn ausgefallen ist und die nächste erst über eine Stunde später gefahren ist. Ich habe mir jetzt natürlich noch eine schöne Erkältung wahrscheinlich eingefangen dazu. Jedenfalls sind die kompletten Bronchien zu und die Stimme bleibt auch teilweise weg. Das wird in sofern ein Problem für mich, da ich Asthmatiker bin.

Und dann das mit dem Durchfall und Kreislauf dazu, jetzt kommt es wirklich arg für mich. Der Blutdruckwert, der letzte, war 158 / 130. Das hatte ich noch nie. Einige Minuten später war er wieder normal. Naja, mal abklären morgen. Mein HA sollte mich am Freitag schon zurückrufen, aber ich denke, er ist nicht dazu gekommen oder hat es vor lauter Stress vergessen. Mal morgen nachhaken.

Biene37
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 20.08.11, 23:28
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Biene37 » 05.05.14, 19:29

Elli
Wie stehts bei Dir? Alles palletti?

Ich darf nicht zur Therapie auch nicht ins Schwimmbad morgen :?
Derzeit bin ich wohl eine Bakterienschleuder.
Wenigstens kommts überall gelb auch meine Nase.
Muppett da gehts Inhalieren wieder von vorne los, bin ja noch in Übung. :lachen:
Zum Glück kann man hier einen lachenden smilie setzen, auch wenn man nicht gross lachen kann wegen husten.

Newtownrocky hoffe Dein Arzt konnte Dir helfen.

Grüssle Biene
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben!

Elli 68
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 17.11.05, 11:23

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Elli 68 » 06.05.14, 14:59

Hallo Biene,

es geht mir wieder einigermassen gut.Aber bei der Stuhlprobe auf Keime kam ein Camphylobakter raus (ich denke so wirds geschrieben).
Ist ein Bakterium ,ähnlich den Salmonellen.
Ich frage mich die ganze Zeit wo ich mir das aufgegabelt habe.Aber der Arzt sagt das ich das wohl nie rausfinden würde.
Das macht mich ziemlich fertig,muß nun wieder ende der Woche Probe abgeben.

Wie gehts deinem Bauch ?

Biene37
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 20.08.11, 23:28
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Biene37 » 06.05.14, 20:31

Hallo Elli,

na dann weiste zumindest was Du aufgegabelt hast.
Ich kann Dir nix dazu sagen, Probe wurde nicht genommen, hatte den Tag ein anderes Problem, nicht aus den Latschen zu kippen. Mir hat die Infusion sehr geholfen. :wink:
Mein Magen ist wohl noch etwas beleidigt, Übelkeit und Druckempfindlich zum Glück drückt da niemand. Mein Bauch mit diesen Krämpfen hat sich beruhigt.
Derzeit kein Durchfall mehr, glaub das Opiat stopft nun gut und es geht weg.

Dafür noch zu tun mit den Atemwegen und eben wieder diese elendigen Gesichtsschmerzen Hals, Nase, Kiefer, Ohr rechts einseitig mit teilweisen Kopfschmerzen. Hab Medis erhöt heut. :(
Der Husten ist noch da, aber kommt gelb raus, geht wohl noch ein paar Tage.
Ansonsten noch schlapp und Schlafbedarf erhöt.

Nochmal zur Probe, immer noch Durchfall bei Dir?

Grüssle Biene
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben!

Elli 68
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 17.11.05, 11:23

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Elli 68 » 07.05.14, 07:31

Guten Morgen Biene ,

nein Durchfall habe ich nicht mehr.
Die Probe muss ich abgeben um zu kontrollieren ob noch Keime ausgeschieden werden .Das ist ähnlich den Salmonellen.

Gruss

Biene37
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 20.08.11, 23:28
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Biene37 » 07.05.14, 14:35

Bin am Augen kühlen morgens gewesen. Dick geschwollen und rot nun besser, nur noch glasig. Wahrscheinlich Allergie oder Bakterien.
Achso Elli
Bleiben denn Keime drin? Selbst wenn nicht alles raus, müsste der eigene Körper die doch hin machen oder?

Grüssle Biene
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben!

Elli 68
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 17.11.05, 11:23

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Elli 68 » 08.05.14, 07:22

Hallo Biene,
man scheidet noch etwa 2-3 Wochen diese Keime aus , danach ist es dann gut.
Gruß

newtownrocky
DMF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 09.01.14, 22:24

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von newtownrocky » 08.05.14, 21:05

Hallo, ihr zwei

Mein Durchfall kommt und geht wie er will. Ich beobachte es jetzt mal weiter. Heute war ich beim Hausarzt, nachdem auch nach dem 2. Mal bitten um Rückruf ( hätte man am Telefon alles klären können :D ) nichts passierte. Er fragte danach und ich habe gesagt, es kommt und geht. Wir beobachten es jetzt mal weiter. Eventuell dann doch Magen - Darm - Spiegelung :?

Desweiteren habe ich im Moment auch ständig wieder Kreislaufprobleme, der Blutdruck ist im Moment zu hoch. Die Tabletten soll ich so weiternehmen, und ich soll es jetzt mal noch zusätzlich neurologisch abklären lassen. Kardiologisch ist alles ok, auch das Blutbild war sehr gut. Sogar die Schilddrüsenwerte waren gut. Er fragte, ob ich im Moment viel Stress habe. Ich dann ja, irgendwo schon. Ich könnte die Sachen auch stationär abklären lassen, worauf meine Frage dann lautete: wann soll ich das denn machen lassen? ( er weiß, dass ich in der ambulanten Pflege bin ). Jetzt erst mal ambulant abklären lassen, dann kann man immer noch über stationär reden. Ich wäre gestern beinahe in der Schule umgekippt, was ich ihm auch gesagt habe.

Biene37
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 20.08.11, 23:28
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Magen, Darm Infekt?

Beitrag von Biene37 » 09.05.14, 21:50

Immer noch Bakterien reste drin? Oder neues aufgegabelt. :?

Ich hatte die letzten paar Tage kein Durchfall mehr, aber seid heute wieder wie Wasser. Das geht nach dem Essen mit kurbeln im Bauch los. Ausserdem herrscht noch Übelkeit.
Atemwege zurzeit trockener Husten, Nase frei.

newtownrocky
Ja na wirst ja sehen wie es wird. Alles Gute!

Grüsse Biene
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben!

Antworten