Verdauungsproblem

Moderator: DMF-Team

Sabine2412
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 23.10.18, 21:00

Re: Verdauungsproblem

Beitrag von Sabine2412 » 10.11.18, 19:12

Parasympathikus hat geschrieben:Hallo,
2-3 mal wöchentlich ist zu wenig und zeigt das etwas mit der Verdauung nicht stimmt
Sorry, aber das ist so einfach unzutreffend. Die Stuhlfrequenz hat eine beträchtliche individuelle Variabilität, und zwar von zweimal am Tag bis zu einmal in der Woche. Die gesamte Spannweite dazwischen gilt als physiologisch und kann (muss aber nicht) nur dann auf Probleme mit der Verdauung hinweisen, wenn sich die gewohnte Stuhlfrequenz abrupt ändert.
Je länger man nicht auf Toilette geht desto höher steigt der Blutdruck an
So eine Kausalität wäre mir neu.
Von daher würde ich Sagen ist es besser das man jeden Tag auf die Toilette geht.
Wenn nun mal nichts kommt, ist sinnloses Pressen eher nicht besser. Normalerweise spürt man, wenn es an der Zeit ist, und da sollte man auf seinen Körper hören.
Wenn man jeden Tag 3 Mahlzeiten zu sich nimmt kommt der Stuhlgang automatisch. Wo soll denn das ganze Essen hin :lachen: ? Oder kann es sein das der Thread Ersteller einfach nicht so viel isst ? Daher würd ich einfach 3 Mahlzeiten am Tag zu mir nehmen und aufschreiben wenn ein Stuhlgang erfolgt ggf. auch Aufschreiben wieviel gegessen wird. Obstipation ist jedenfalls ein ernst zunehmendes Problem.

Antworten