Salbe noch verwendbar?

Moderator: DMF-Team

Antworten
bluemoon64
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: 25.12.04, 18:04
Kontaktdaten:

Salbe noch verwendbar?

Beitrag von bluemoon64 » 11.06.12, 19:52

Hallo,

ich habe mal wieder mit meinem Karpaltunnelsyndrom zu tun - und da der Arzttermin (Handchirurg) erst Mitte Juli ist, wollte ich es mit Salbe probieren. Letztes Jahr hat mir ein Orthopäde Enelbin-Paste aufgeschrieben (privat) - und die habe ich Mitte August 2011 aufgemacht. Die Tube ist noch fast halbvoll - aber auf der Packung steht "nicht länger als 3 Monate nach Anbruch verwenden". Warum eigentlich?

Bei Augentropfen sehe ich es ein - aber hier? Wirkt es nicht mehr - oder kann es auch ungünstigere Reaktionen geben?

Enthalten ist Aluminiumsilikate, Zinkoxid, Eukalyptusöl, Lavendelöl, Thymianöl, Wintergrünöl, Glucosesirup,1,3-Butandiol, Glycerol 85%, Sorbitol, Wasser

Oder gibt es etwas anderes, was besser hilft? Ich mache schon 2 mal am Tag eine Diclofenac-Salbe drauf, aber so richtig wird es nicht besser. Daher kann ich auch meinen Sport nicht richtig machen. Dazu kommt am gleichen Arm auch noch eine Rhizarthrose. Bis zum Termin sind noch 5 Wochen ....
Viele Grüße, bluemoon

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."

Adromir
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1738
Registriert: 05.03.07, 19:16
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von Adromir » 12.06.12, 10:12

Das hat zum einen Hygienische Gründe, da sich Keime in der Salbe vermehren können zum anderen kann der Wirkstgehalt nicht gewährleistet werden

bluemoon64
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: 25.12.04, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von bluemoon64 » 12.06.12, 10:26

Danke, dann eben weiter Diclo von außen und ggf. auch IBU "von innen". Wie lange eigentlich max? 2 Wochen?
Viele Grüße, bluemoon

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."

Adromir
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1738
Registriert: 05.03.07, 19:16
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von Adromir » 12.06.12, 11:13

Würd ich mit dem Hausarzt absprechen. Längerfristige Schmerzmitteleinnahme sollte mit diesem abgestimmt werden

Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 28.04.08, 13:13

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von Renate02 » 12.06.12, 16:50

Bei Karpaltunnelsyndromen können auch spezielle Schienen gute Dienste leisten. Angeblich ist das sinnvoller als Schmerzmittel...
Vielleicht als mögliche Alternative oder Ergänzung?

bluemoon64
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: 25.12.04, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von bluemoon64 » 12.06.12, 17:30

Eine Schiene trag ich schon seit längerem - überwiegend nachts. :wink: Aber danke für den Tipp.
Viele Grüße, bluemoon

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."

Ralf Tillenburg
DMF-Moderator
Beiträge: 14354
Registriert: 15.09.04, 15:41
Wohnort: Raum Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von Ralf Tillenburg » 12.06.12, 20:29

Liebe Maren,

die Wirksamkeit der Salbe ist zumindest bis zum auf der Packung eingetragenen Mindesthaltbarkeitsdatum garantiert. Studien haben gezeigt, dass viele Salben noch bis zu 20 Jahre länger ihre volle Wirksamkeit behalten.

In der Tat sind derzeitige Empfehlungen, nach Anbruch nur eine begrenzte Zeit zu nutzen, mehr der Hygiene geschuldet, wobei mir da eine Anwendung auf einem von der Haut her intakten Unterarm eher unkritisch erscheint. Für mich persönlich sehe ich daher solche Einschränkungen nicht so eng, zumal sich in solchen Produkten dann im wesentlichen meine eigenen Keime befinden dürften, mit denen ich eh seit Jahren in enger häuslicher Gemeinschaft lebe. :wink: Sprich, man kann sie nicht alle ausrotten, und die meisten nutzen mir, anstatt zu schaden.

Allerdings ist schon klar, dass ich aus juristischen Gründen dieses Vorgehen nicht zur Nachahmung empfehlen darf.

Trotzdem: Wer viel auf Bauernhöfen im Kuhstall zubringt, bekommt seltener Allergien und Autoimmunerkrankungen, und das sicher nicht, weil an der Tür zum Bauernhof ein Spender mit Desinfektionslösung hängt.
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Facharzt für Allgemeinmedizin
http://www.praxis-tillenburg.de

bluemoon64
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: 25.12.04, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von bluemoon64 » 12.06.12, 21:46

Ralf Tillenburg hat geschrieben:
Trotzdem: Wer viel auf Bauernhöfen im Kuhstall zubringt, bekommt seltener Allergien und Autoimmunerkrankungen, und das sicher nicht, weil an der Tür zum Bauernhof ein Spender mit Desinfektionslösung hängt.
:lol: Der war gut. Danke und herzliche Grüße.
Viele Grüße, bluemoon

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."

ulschtz_xaver04
Interessierter
Beiträge: 19
Registriert: 04.04.12, 12:14

Re: Salbe noch verwendbar?

Beitrag von ulschtz_xaver04 » 13.06.12, 16:21

Bei Salben ist es auch so, dass sie, wenn sie längere Zeit hohen Temperaturen ausgesetzt sind in ihre Bestandteile zerfallen können. Und da Hersteller nicht wissen, ob die Salbe im Spätherbst oder zu Sommerbeginn verkauft wird, sind die meisten Salben eben nur sehr begrenzt haltbar.

Antworten