Starke Darmprobleme - Globusgefühl im Hals.. Psychisch?

Moderator: DMF-Team

Antworten
StephanieD
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.12, 19:09

Starke Darmprobleme - Globusgefühl im Hals.. Psychisch?

Beitrag von StephanieD » 30.05.12, 19:23

Hallo zusammen,
eigentlich bin ich weniger ein Typ für Internetforen, da ich es natürlich bevorzuge bei Beschwerden möglichst bald den Arzt aufzusuchen. Dies hab ich in diesem Fall auch getan, habe jedoch sehr große Angst, dass meine Beschwerden nicht ernst genommen werden..
Ich bin 24 Jahre alt, weiblich, habe einen Sohn (4), bin alleinerziehend, betreibe ein Fernstudium (Baumanagement) und muss leider auch Vollzeit arbeiten. Das Ganze ist manchmal nicht so ganz einfach zu handeln, jedoch arbeite ich gerne, das Studium macht meistens auch Spaß, lediglich der Kleine ist hin und wieder sehr anstrengend (Verdacht auf ADHS..).
Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe seit vielen Jahren immer wieder Probleme mit dem Magen-/Darmtrakt, momentan ist es aber sehr störend und vor allem will das kein Ende mehr nehmen. Ich habe abwechselnd Durchfall/weniger starke Verstopfung, breiigen Stuhl, mehr oder weniger starke Blähungen.. Diese Blähungen sind seit gestern so ausgeprägt, dass ich auf Arbeit alle halbe Stunde auf die Toilette gehen muss. Ich hatte heute auch den Eindruck, dass ich Blut auf dem Toilettenpapier entdeckt habe?! Ich war mir jedoch nicht sicher (wg. Farbe/Menge etc.) Leichte Schmerzen habe ich am/im Bauch leider seit ein paar Tagen auch, kann sie aber leider nicht orten. Vor einiger Zeit hat der HNO Arzt eine Refluxstörung festgestellt, da ich damals oft über Halsschmerzen geklagt habe. Vor ein paar Wochen ging ich daher wieder zum HNO, da ich seither (ist leider noch nicht wieder weg) ein Fremdkörpergefühl im Hals habe und auch recht verschleimt bin (kommt evtl vom rauchen?! Rauche jedoch nicht allzu viel - ca. 10 Zigaretten am Tag).
Jedenfalls setzen mir diese beiden Beschwerden dermaßen stark zu, dass ich oft nur daran denken kann hoffentlich nicht schwer krank zu sein. Ich fahre am Samstag 2 Wochen in den Urlaub, habe schon daran gedacht den Urlaub zu verschieben, da ich solche Angst habe, dass irgendetwas ist und ich so weit von zu Hause weg bin :(
Morgen früh werde ich eine Stuhlprobe beim Internisten abgeben und frühs wieder mal zum HNO Arzt gehen.
Da meine Mutter ständig vermutet, dass das evtl. psychische Ursachen hat, wäre mein Wunsch, dass mir jemand seine objektive Meinung hierzu sagt. Wie gesagt nimmt mich das alles langsam sehr mit, ich meine es stets gut mit meinem Umfeld, habe momentan aber solche Angst, dass mich die Ärzte nicht für ernst nehmen, daher die weniger umfangreichen Untersuchungen, ich jedoch was ernstes (v.a. im Darm?!) habe..
Liebe Grüße
Stephanie

Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 28.04.08, 13:13

Re: Starke Darmprobleme - Globusgefühl im Hals.. Psychisch?

Beitrag von Renate02 » 31.05.12, 09:37

Natürlich kann die Psyche solche Symptome auslösen, aber bevor man alles darauf schiebt, gehören die möglichen körperlichen Ursachen abgeklärt - und da bist Du auf dem richtigen Weg. Internist und HNO-Arzt sind gute Ansprechpartner und wenn Dein Hausarzt die Befunde bekommt und z. B. eventuell vorhandene Zusammenhänge beurteilen kann, halte ich die Vorgehensweise für gut und richtig.

Was wurde denn schon untersucht und ausgeschlossen (oder festgestellt)? Außer dem Reflux...

Für den Urlaub: Falls Du in der EU bleibst, sieh zu, dass Du Dein Versichertenkärtchen dabei hast, sonst lass Dir einen Auslandskrankenschein ausstellen (die Krankenkasse berät Dich). Vielleicht findest Du (z. B. über das Internet oder auch von der Krankenkasse) Adressen von Ärzten an Deinem Urlaubsort, die Deutsch können (oder eine andere Sprache, die Du auch gut sprichst). Wenn Du das alles nicht brauchst - umso besser. Wenn doch, hast Du's dabei. Gibt es am Urlaubsort eine Kinderbetreuung, wo Dein Sohn gut versorgt ist, während Du guten Gewissens entspannen und Dich erholen kannst? Das würde Dir bestimmt auch helfen.

Bei allem Stress, den Du hast: Vergiß nicht, auch mal an Dich selbst zu denken. Gönn Dir "Auszeiten", mach etwas, das Dir Spaß macht und/oder einen Ausgleich zum Alltag bringt.

bluemoon64
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1427
Registriert: 25.12.04, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Starke Darmprobleme - Globusgefühl im Hals.. Psychisch?

Beitrag von bluemoon64 » 31.05.12, 22:28

Hallo Stephanie,

also, die Beschwerden könnten in die Richtung deuten, allerdings handelt es sich dabei um eine "Ausschlussdiagnose", d.h. es muss vorher alles andere ausgeschlossen werden.

Es sollten also z.B. entsprechende Blutuntersuchungen gemacht werden, Stuhluntersuchung (läuft ja), Ultraschall Bauchraum, ggf. Magen- und Darmspiegelung. Gerade dieses plötzliche "Globusgefühl" im Hals ist ein typisches Zeichen, wenn dort nichts gefunden wird. Ggf. sollte man einen Ultraschall der Schilddrüse machen - oder zumindest die Blutwerte.

Aber du hast schon ein sehr stressiges "Programm" und solltest die überlegen, ob das jetzt alles so sein muss. Wenn du erst richtig krank wirst oder einen Burnout bekommst, ist auch keinem geholfen. Vielleicht kannst du dir irgendwo Hilfe oder Unterstützung besorgen?
Viele Grüße, bluemoon

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."

Antworten