Schlechter Allgemeinzustand nach hohem Blutverlust

Moderator: DMF-Team

Antworten
Blondesetwas
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 17.04.07, 17:19
Wohnort: Karlsdorf
Kontaktdaten:

Schlechter Allgemeinzustand nach hohem Blutverlust

Beitrag von Blondesetwas » 17.01.12, 16:41

Hallo

Ich hatte am 08.01.11 einen natürlichen Abgang, nachdem 2 Wochen vorher eine nicht intakte Schwangerschaft ( Windei ) festgestellt wurde. Dabei verlor ich sehr viel Blut, so dass ich mich entschloss, ins Krankenhaus zu fahren.
Da wurde noch in der selben Nacht eine Saugcürettage in Vollnarkose durchgeführt. Diese verlief komplikationslos.
Labor bei Aufnahme: Leuko 8,7 G/l, Hb 11,8 g/dl, CRP 0,14 mg/dl, bHCG 1169 mlU/ml
War dann 2 Tage stationär und hatte einige Infusionen zwecks Flüssigkeitsausgleich bekommen.
Am Entlassungstag Blutwerte: Leuko 8,1 G/l und Hb 9,5 g/dl.
Indikation: Eisentabletten 100mg ( nehme alle 2 Tage eine Kapsel )
Nun ist das ganze schon 9 Tage her und ich fühle mich immer noch sehr schwach, bin käseweiß und habe keine Energie.
Meine Frage: Ist nach dieser Zeit mein schlechter Allgemeinzustand normal? Ich war vorgestern nochmal bei meinem Hausarzt. Dieser hat jedoch keinerlei Untersuchungen gemacht und nur gemeint, dass das ganze noch dauern wird und ich mich schonen soll.
Was meinen Sie dazu? Sollte ich nochmal bestimmte Blutwerte testen lassen?
Was kann ich selber dazu beitragen, den Blutverlust schneller wieder auszugleichen?
Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr Dankbar.
Viele Grüße, Angie
Hoffen ist besser als verzweifeln

Ralf Tillenburg
DMF-Moderator
Beiträge: 14354
Registriert: 15.09.04, 15:41
Wohnort: Raum Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Schlechter Allgemeinzustand nach hohem Blutverlust

Beitrag von Ralf Tillenburg » 21.01.12, 22:38

Hallo,
Blondesetwas hat geschrieben:Ist nach dieser Zeit mein schlechter Allgemeinzustand normal? Ich war vorgestern nochmal bei meinem Hausarzt. Dieser hat jedoch keinerlei Untersuchungen gemacht und nur gemeint, dass das ganze noch dauern wird und ich mich schonen soll.
ich sehe das genauso. Es wird noch dauern, bis Sie wieder fit sind, denn die Neubildung von Blut geschieht nur langsam.
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Facharzt für Allgemeinmedizin
http://www.praxis-tillenburg.de

Antworten