Wie lange nach Schilddrüsen-OP krankgeschrieben ?

Moderator: DMF-Team

Antworten
MarcoW75
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 12.12.08, 18:44
Kontaktdaten:

Wie lange nach Schilddrüsen-OP krankgeschrieben ?

Beitrag von MarcoW75 » 31.08.17, 19:12

Hallo!
Ich musste mich in den vergangenen 2 Jahren leider 3 OPs am Magen-Darm-Trakt unterziehen. Im Vorfeld wurden auch die üblichen Ultraschalluntersuchungen gemacht. In diesem Rahmen wurde auch meine Schilddrüse untersucht,wobei festgestellt wurde,daß meine Schilddrüse auf der linken Seite fast 8x größer ist als auf der rechten. Dies hat inzwischen noch zugenommen, aber die Ärzte sahen damals noch keinen Handlungsbedarf,sondern sagten mir,ich solle beobachten,ob ich zunehmende Probleme beim Atmen bekomme. Nun,genau das ist nun so langsam der Fall. Nun,vor der OP selbst habe ich keine Angst, mich beschäftigen eher die Sachen ringsrum. Kann mir jemand sagen,wie lange man nach so einer OP im Krankenhaus bleiben muss und wie lange man krankgeschrieben wird ? Normalerweise gehöre ich zu den Menschen,die es nicht lange daheim aushalten und schnellstmöglich wieder zur Arbeit wollen: Nur: Ich arbeite in einem Callcenter. Und wenn ich eins vermeinden möchte,dann die Heilung zu verzögern,weil ich zu früh wieder zur Arbeit gehe und dort den ganzen Tag quatschen muss.

Antworten