Permanente Entzündungen im Bereich Augen, Nase und Ohren

Moderator: DMF-Team

Antworten
ro_fri
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 29.12.20, 10:40

Permanente Entzündungen im Bereich Augen, Nase und Ohren

Beitrag von ro_fri »

Vorerkrankungen : Arteriosklerose, COPD2 ausgelöst durch A1 Antitrypsinmangel.
Wichtige Vorgeschichte: Bis ins Jahr 2018 ständige Entzündungen im Kieferbereich durch schlechte Zähne. Dann Entfernen aller Zähne, Ersatz durch feste, dritte Zähne. Seit dem nie wieder Zahnschmerzen und oder Entzündungen im Kieferbereich.

Letzter Allergietest: Großer Allergietest beim HNO Arzt. Kein Befund.
Blutuntersuchung: Antikörper gegen Buchen. Keine Hinweise auf chronische Entzündungen

Ich hab seit dieser Zeit (Entzündungen der Zähne) aber nach wie vor Probleme mit entzündeten Augen, mit geschwollenen Schleimhäuten in der Nase, häufigen Entzündungen in den Ohren.

Augen: Trockene Augen, Entzündung der Augenlieder. Ich habe in dem Zusammenhang schon 2 mal Augenarzt und Hausarzt aufgesucht. Kein konkreter Befund aber Augentropfen und Salbe mit Cortison. Hat beides nicht wirklich geholfen

Ohren: ich bin seit 20 Jahren Hörgeräte-Träger, habe aber bis auf das letzte Jahr nie Probleme mit Entzündungen der Ohren gehabt. Seit einem Jahr bin ich Dauergast beim HNO mit Mittelohrentzündungen auf beiden Seiten. Sehr schmerzhaft. Antibiotika haben nicht oder nur sehr schleppend geholfen.

Nase: Meine Nasenschleimhäute sind ständig angeschwollen, das hat zur Folge dass ich jede Nacht ein bis 2 mal mit völlig ausgetrockneten Mund aufwache. Nasenspray hilft sofort, aber die Folge davon ist eine ständig juckende Nase. Nasentropfen mit Cortison helfen kaum.

Wegen meiner eingeschränkten Lungenfunktion (COPD2) ist es im Fall von einer anstehenden Entzündung ab und zu mal notwendig dass ich höhere Dosen von Cortison in Tablettenform einnehme. In meinem Fall Cortison 20mg. (5 Tage, 2 Tbl. morgens, dann ausschleichen 5 Tage).

Nach einer solchen Behandlung sind als Nebeneffekt alle Beschwerden in Augen, Nasen und Ohren spurlos verschwunden, kehren aber nach und nach wieder zurück. Als Erstes sind immer die Augen dran.

Ich habe jetzt schon alle Ärzte, bei denen ich ich Behandlung bin, ohne Erfolg mit Fragen gelöchert. Cortison in hoher Menge funktioniert zwar, aber das kann doch nicht die Lösung sein?!

Ich schreibe in diesem Forum in der Hoffnung auf neue Ideen wie ich diese ständigen Entzündungen loswerden kann.
Vielleicht haben ja Andere auch schon Erfahrung mit solchen Problemen und deren Lösung.

Gruß Rolf
Antworten