Schmierblutungen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Kati Maus
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.22, 19:23

Schmierblutungen

Beitrag von Kati Maus »

Guten Tag, ich bin 39 , habe 2019 die Pille abgesetzt und seither immer mehr Probleme bekommen.
Zwei Gynäkologinnen hatte Östrogen Mangel vermutet und am 3. Zyklustag Blut abgenommen. Da war alles gut. Gegen die Beschwerden sollte ich Mönchspfeffer nehmen. Beschwerden gingen teilweise zurück. Ich vermutete Progesteron Mangel, bzw. Östrogen Dominanz. Neue Ärztin erkannte es und verschrieb mir Famenita ab dem 12. Zyklustag bis Periode. Erst 100mg. dann auf 200 mg erhöht weil Schmierblutungen immer noch da waren vor Periode. Immer oral. Ich habe immer wieder gelesen das man erst ab frühestens 14. Zyklustag nehmen sollte und zwei Mal täglich wegen Halbwertzeit. Und nicht oral sondern vaginal. Konnte dann aber schlechter schlafen und nahm es daher im letzten Zyklus oral und nur abends vor dem Schlafen jeweils 200mg.
Jetzt habe ich aber Schmierblutungen NACH meiner Periode. Fehlt nun das Progesteron vom letzten Zyklus? Wie sollte man es tatsächlich einnehmen? Ist 12. Tag bis zur Periode bei Östrogen Dominanz richtig?
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13461
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Schmierblutungen

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
ich beziehe mich auf die praemenstruellen Blutungen, da Sie " Beschwerden" nicht näher definieren. Diese BLutungen sind immer Ausdruck eines Progesteronmangels, den man im Blut bestimmen kann am 21. Zyklustag, aber die Werte unzuverlässig und wenig aussagekräftig sind. Da ist die Messung der Basaltemperatur besser geeignet. Progesterin bzw. ein Gestagen wird nach dem Eisprung, also ab dem 14/15. Zyklustag gegeben, denn dan wird es erst auf Grund des Eisprunges in großen Mengen gebildet. Gibt man es einige Tage früher, richtet es allerdings auch keinen Schaden kann, kann aber den Eisprung manchmal unterdrücken. Viele Frauen klagen unter Progesteron-auch bei der besseren vaginalen Anwendung abends- unter Schlafstörungen. Auch wirkt ews bei vielen Frauen nicxht in dem erwünschten Maß. Dann sollte man das Gestagen wechseln. Dauer der Anwendung 14 Tage. Schmierblutungen nach der Periode kann Ursache einer verzögerten Abstossung der Schleimhaut sein oder HInweis auf einen Östrogenmangel sein.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Antworten