Klimakterium/Hormone Ursache für Muskelschmerzen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Kay_2006
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 16.03.06, 13:23

Klimakterium/Hormone Ursache für Muskelschmerzen?

Beitrag von Kay_2006 »

Sehr geehrter Herr Dr. Fischer!

Da Sie meiner Partnerin Corinne und mir schon einige Male geholfen haben, hoffen wir erneut auf Ihre Antwort.
Corinne hat seit einigen Wochen im rechten Oberarm starke (Muskel-) Schmerzen. Keine Verletzung ging voraus, plötzlich vorhanden.
Als kleines Kind hatte sie einen Trümmerbruch der Speiche mit 2 Operationen. Arzt vermutet eine Überlastung. Mittlerweile hat sie auch Schmerzen in den Beinen, v.a. Oberschenkel bei Belastung. Bildgebende Verfahren völlig unauffällig, ohne Befund, Arzt ratlos. Beim letzten Besuch hiess es, beginnende Wechseljahre/Hormonschwankungen können ebenso Muskelschmerzen hervorrufen.
Deckt sich das mit Ihren Erfahrungen und was hilft?

Vielen Dank.
Corinne und Kay
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13033
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Klimakterium/Hormone Ursache für Muskelschmerzen?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Abend Ihr Beiden,
immerhin habe ich spezielle Erfahrung mit klimakt. Präparaten über 30 Jahre und kann Ihnen sagen, dass für mich kein Zusammenhang besteht. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Wäre es eine " Überlastung". müßte ja demzufolge auch logischerweise ein Zusammenhang mit dem auslösenden Faktor ersichtlich sein wie z.B. schwere körperliche Arbeit, zu intensiver Sport usw.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Kay_2006
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 16.03.06, 13:23

Re: Klimakterium/Hormone Ursache für Muskelschmerzen?

Beitrag von Kay_2006 »

Hallo Herr Dr. Fischer!
Vielen Dank für Ihre sehr rasche und hilfreiche Antwort. Ihre langjährige Erfahrung bestätigt unsere Zweifel. Corinne wird Montag ein Tropeninstitut aufsuchen, wir sind aktuell auf Heimaturlaub. Wenige Tage vor unserer Abreise wurde sie ins Bein gestochen und in Asien ist West-Nil-, Dengue- und Chikungunya-Virus möglich. Ihre Müdigkeit/Unwohlsein hat sie auf den Reisestress und Akklimation geschoben, ich hatte keinerlei Beschwerden. Ich denke, eine Abklärung ist sinnvoll und nötig.
Beste Grüsse
Corinne und Kay
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13033
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Klimakterium/Hormone Ursache für Muskelschmerzen?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Hallo,
ja, das denke ich auch. Alles Gute!
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Kay_2006
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 16.03.06, 13:23

Re: Klimakterium/Hormone Ursache für Muskelschmerzen?

Beitrag von Kay_2006 »

Lieber Herr Dr. Fischer,

nun möchte ich mich noch persönlich bei Ihnen für Ihre bisherigen Hilfestellungen bedanken. Ich finde es großartig, mit wie viel Engagement Sie hier im Forum helfen. Genau so einen Gynäkologen wünsche ich mir im echten Leben.
Selbstverständlich auch ein Feedback, ich wurde leider mit Dengue-Fieber diagnostiziert, wenn auch kein typischer Verlauf. Aber die IgG-Bestimmung war positiv. Wir achten normalerweise sehr auf einen ausreichenden Mückenschutz, ausgerechnet 1 Woche vor unserer Heimreise nicht. Und ich wurde mittags gestochen, also am hellichten Tag und dachte noch, ich habe die Mücke rechtzeitig erwischt.
Nochmals ganz herzlichen Dank und freundliche Grüsse
Corinne
Antworten