HPV Virus, Wie verfahren?? Küssen erlaubt??

Moderator: DMF-Team

Antworten
bschulzkiel
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.06.21, 12:45

HPV Virus, Wie verfahren?? Küssen erlaubt??

Beitrag von bschulzkiel »

Hallo,

ich habe da mal eine ernsthafte Frage und hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.

Habe eine sehr tolle Frau kennengelernt wo alles passt. Sie hat mir nun gestanden, bevor es zu einem Küssen bzw. auch Geschlechtsverkehr kommt, das Sie sich vor einiger Zeit durch eine Affäre mit dem HPV Virus angesteckt hat, der durch Zufall bei einer Krebsvorsorge durch einen Abstrich festgestellt wurden ist.

Sie weiß nicht, ob Sie den Virus noch in sich trägt, da Sie erst in einigen Wochen darauf wieder gestestet wird. Sie hat nun Angst mich in irgendeiner Form zu Küssen, aus Angst mich dadurch eventuell Anstecken zukönnen.

Was könnt ihr mir Raten? Wir beide möchten eigentlich schon die Beziehung haben, aber so ohne Küssen und kein Geschlechtsverkehr?

Danke im Voraus für die Antworten.
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12983
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: HPV Virus, Wie verfahren?? Küssen erlaubt??

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Morgen,
es besteht eine gewisse Ansteckungsgefahr und Ihre Freundin scheint sehr verantwortungsvoll zu sein, wenn sie Ihnen gegenüber ihre HPV-Infektion erwähnt. Zu einer Beziehung gehört Austausch von Intimitäten, wenn es aber die Umstände verbieten, bleibt momentan nur der Verzicht darauf übrig.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
bschulzkiel
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.06.21, 12:45

Re: HPV Virus, Wie verfahren?? Küssen erlaubt??

Beitrag von bschulzkiel »

Guten Tag,

Vielen Dank für die Info.

Wie schaut es den mit der Ansteckungsgefahr aus beim normalen Küssen?

Man liest, das soll kein Problem darstellen, ist das richtig so?
Vielen Dank im voraus.
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12983
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: HPV Virus, Wie verfahren?? Küssen erlaubt??

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Abend,
ein gewisses Restrisiko-statistisch schwer zu fassen- besteht immer. An Ihrer Stelle würde ich kein Risiko eingehen und ich finde die verantwortungsvolle Haltung Ihrer Freundin sehr gut. Sie scheint mit der momentanen Situation eher klar zu kommen- denke ich jedenfalls.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
GS
DMF-Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 24.04.06, 22:03

Re: HPV Virus, Wie verfahren?? Küssen erlaubt??

Beitrag von GS »

Hallo zusammen,
Herr Dr. Fischer schreibt:
... ein gewisses Restrisiko-statistisch schwer zu fassen- besteht immer. An Ihrer Stelle würde ich kein Risiko eingehen
und liegt damit in jeder Hinsicht richtig.

Vllt. ohne dass er dies beabsichtigt hat, auch in nicht-medizinischer Hinsicht: Denn es wäre nicht die erste Goldgräberin, die erfolgreich geschürft hat, auch ohne dazu ihr Sieb nass zu machen.

Soll heißen: Das mit dem HPV-Virus könnte auch eine Schutzbehauptung der "tollen Frau" sein,
Also zum Essen einladen usw. kein Problem. Aber Vorsicht, wenn plötzlich ein wie glaubwürdig auch immer geschilderter bedeutenderer finanzieller Engpass im Umfeld der Dame auftaucht.

@bschulzauskiel, eventuell unke ich hier etwas zuviel,
Ich wünsche Dir natürlich, dass es so ist, wie Du es gehört hast.

Grüße
von GS
Besuche bereiten immer Freude - wenn nicht beim Kommen, dann beim Gehen!
Antworten