Untergewicht

Moderator: DMF-Team

Antworten
Jasmin*
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 18.08.20, 02:47

Untergewicht

Beitrag von Jasmin* »

Hallo,

ich leide seit längeren unter Unklaren Untergewicht. Ich hatte mit ein BMI von 11,8 noch ein Regelmäßigen Zyklus gehabt. Als ich wie ein wenig zugenommen habe durch Parenterale Ernährung hatte ich eine Portinfektion, seit dem hatte ich ein unregelmäßigen Zyklus und bleibt jetzt seit über 3 Monaten komplett aus. Habe ständige Hitzewallung, mir ist ständig heiß, manchmal ziemlich sensibel. Mein BMI ist aktuell bei 13,7.
Ich in 36 Jahre.
Würde überhaupt eine Hormon Ersatz Therapie in Frage kommen? Oder wird da nur ein Gewichtszunahme empfohlen?

Gruß
Jasmin
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12951
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Untergewicht

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Hallo Jasmin,
Sie haben einen völligen Ausfall der weiblichen Hormone mit den entsprechenden Beschwerden, sie sie eben typisch für die Wechseljahre sind. Sie sollten beides durchführen:
1. ein klimakterisches Präparat zur Zykluserzeugung und Ersetzen der fehlenden Hormone und zusätzlich
2. Gewicht aufbauen. Haben Sie dann einen guten BMI erreicht, können Sie das Präparat absetzen und sehen, ob sich der Zyklus wieder von allein reguliert. Da es ja u.U.länger dauern kann, bis entsprechendes Gewicht aufgebaut wird, muß man parallel dazu eben das Hormonpräparat nehmen.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Antworten