Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Plötzlich sehr starke Regelschmerzen
Aktuelle Zeit: 19.07.18, 17:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.01.18, 13:20 
Offline
noch neu hier

Registriert: 19.01.18, 13:16
Beiträge: 1
Guten Morgen,

Ich bin 27 und hatte bisher immer nur sehr leichte Regelschmerzen, so dass ich ganz selten Mal eine Tablette genommen habe, nach der die Schmerzen dann komplett weg waren. Teilweise hatte ich auch gar keine Schmerzen.
Nun war es die letzten zwei Male so, dass meine Periode 1-2 Tage verzögert kam (ich messe meine Basaltemperatur und die Regel kam immer pünktlich am ersten Tag, des niedrigeren Wertes) und wenn sie dann kam, hatte ich ganz extreme Schmerzen. Trotz mehreren Schmerztabetten konnte ich kaum stehen, habe geschwitzt vor Schmerzen usw. Gleichzeitig ist es auch so, dass ich meinen Eisprung nun sehr deutlich durch ein starkes Ziehen im Unterleib (leichte Schmerzen) spüre, diese halten 2-3 Tage an. Dafür hatte ich bisher nie Anzeichen bemerkt.

Da ich das alles so nicht kenne, habe ich mir Sorgen gemacht und war kurzfristig bei meinem Gynäkologen. Leider hat er aber keinen Bedarf darin gesehen, mich zu untersuchen. Er hat mir lediglich andere Schmerzmittel empfohlen und meinte es kann daran liegen, dass ich die Pille abgesetzt habe (das ist aber schon fast ein Jahr her und bisher hatte ich danach keinerlei Beschwerden!). Einen Termin für die nächste Routineuntersuchung habe ich erst in 3 Monaten.

Seit ein paar Wochen ist es auch so, dass ich sehr oft Magenschmerzen und Übelkeit verspüre, das hatte ich bisher für mich mit zu viel Stress begründet. Besteht möglicherweise ein Zusammenhang?

Bei anderen Gynäkologen bekomme ich leider auch keinen schnelleren Termin und ich weiß nicht, ob ein Hausarzt da weiterhelfen kann?

Muss ich mir Sorgen machen? Wäre sehr dankbar für Rückmeldungen!

Vielen Dank und liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.18, 18:35 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 11752
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Tag,
"Muss ich mir Sorgen machen? Wäre sehr dankbar für Rückmeldungen!"- ich denke nicht, ist aber so ohne weiteres aus der Ferne ohne Untersuchung incl. Vaginalultraschall nicht zu beurteilen.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!