Periode verschieben/Pille/Primosiston

Moderator: DMF-Team

Antworten
lufthansa747
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 03.10.08, 19:21

Periode verschieben/Pille/Primosiston

Beitrag von lufthansa747 » 11.02.13, 19:00

Guten Abend,


ich werde jetzt bald zum ersten Mal die Pille nehmen und sollte aber meine Periode verschieben, da ich sie planmäßig zu einem ungünstigen Zeitpunkt bekommen sollte.

Meine Frage ist, ob es möglich ist, wenn man die Pille zum ersten Mal nimmt, die einfach für 3 Wochen nehmen kann, um die Periode zu verschieben? Funktioniert das? Wenn alles nach Plan läuft, sollte ich meine Periode in sechs Tagen bekommen
Meine andere Möglichkeit wäre es die Tabletten Primosiston zu nehmen... ein Medikament um die Periode zu verschieben.


VIelleicht wäre jemand so nett und würde mir, sofern er sich auskennt, helfen?!
Da ich im Moment im Ausland bin, kann ich meine Gynäkologin schlecht fragen.

Vielen Dank!

Lizzy71
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 755
Registriert: 08.06.11, 06:59

Re: Periode verschieben/Pille/Primosiston

Beitrag von Lizzy71 » 11.02.13, 20:01

Hallo,

wenn Sie Ihre Periode in ca. 6 Tagen bekommen sollten, würde ich dem Pillen-Plan nicht besonders viel Erfolg zumessen, sondern zur 2. Variante tendieren.
Grüßlis,
Lizzy

lufthansa747
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 03.10.08, 19:21

Re: Periode verschieben/Pille/Primosiston

Beitrag von lufthansa747 » 11.02.13, 20:23

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Es geht bei mir lediglich darum die Periode zu verschieben, nicht um die Verhütung. Aber in diesem Fall greife ich doch auf Primosiston zurück und hoffe, dass es so zuverlässig wirkt wie die letzten Male... anscheinend habe ja einige doch leichte Blutungen während der Einnahme, was mir jetzt jetzt eher ungünstig wäre.

Lizzy71
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 755
Registriert: 08.06.11, 06:59

Re: Periode verschieben/Pille/Primosiston

Beitrag von Lizzy71 » 11.02.13, 20:32

Die Verhütung wäre bei der Pille ja, wenn Sie Mitten im Zyklus starten, auch nicht von jetzt auf gleich gegegen - nur, wenn die Blutung schon in 6 Tagen einsetzt, wird die Pille nicht mehr viel ausrichten können.
Grüßlis,
Lizzy

lufthansa747
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 03.10.08, 19:21

Re: Periode verschieben/Pille/Primosiston

Beitrag von lufthansa747 » 11.02.13, 20:41

Danke Lizzy, für Ihre Antwort.
Dann bleibt mir also eh nur noch das Primos. übrig.

Antworten