haarausfall

Moderator: DMF-Team

Antworten
tivi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.12, 19:57

haarausfall

Beitrag von tivi » 14.05.12, 21:31

Hallo

ich habe seit ca 6-7 Monaten extremen Haarausfall..

Dezember wurden folgende Werte gemessen:

SHBG 30
Testo 43,4 (8,4-48,1)
DHEA Sulfat 211
Estradiol E2 200
Progesteron 0,89
Freier Androgenindex 4,89 - (< 3,00 )




Und jetzt im April warens folgende:


Androstendion 1,47 ng/ml (-1,9

Cortisol 92,5 (bis 250

DHEAS 173 (35-430

Estradiol 98,6
Follikulaere Phase 12.5 - 166 pg/ml
Vor Ovulation: 85.8 - 498 pg/ml
Luteale Phase: 43.8 - 211 pg/ml

FSH 5,54
Follikelphase 3.50 - 12.5 U/l
Ovulationsphase: 4.70 - 21.5 U/l
Lutealphase: 1.70 - 7.70 U/

LH 3,3
Follikelphase 2.40 - 12.6 U/l
Ovulationsphase: 14.0 - 95.6 U/l
Lutealphase: 1.00 - 11.4 U/l

Progesteron 2,84
Follikulaere Phase 0.20 - 1.00 ng/ml
Ovulation: 1.00 - 2.00 ng/ml
frühe Lutealphase: > 2.00 ng/ml
mittlere Lut.-Phase: > 12.0 ng/m

PRL 10,7 (<25

SHBG 32 (18-144)

Testosteron da steth unter Ergebniswert auf meinem Ausdruck garnix. sondern daneben bei Ergebnistext.. <0,2 (<0,4)

die werte wurden so um eher nach dem Eisprung gemessen..



meine Frage wäre:

könnte es sein, das sich die Hormone jetzt zum "positiven" geändert haben und sich mein Haarausfall allein wieder einkriegt?

oder würden sie mir zur Pille raten?


ich bin deswegen wirklich sehr verzweifelt...

ich hab schon alles mögliche ausprobiert...ohne jeglichen Erfolg..


vielleicht noch wichtig zu wissen: meine Tochter ist jetz genau 1 1/2 Jahre alt.
wie üblich nach ca 3 Monaten nach der Entbindung hatte ich keinen Haarausfall bekommen erst so ca 11 Monate danach..


würde mich sehr über Antwort freuen.


lg

Damiana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3242
Registriert: 27.02.09, 23:24

Re: haarausfall

Beitrag von Damiana » 15.05.12, 06:27

Hallo,

es gibt noch andere Gründe für Haarausfall, wie z.B. Eisenmangel oder Schilddrüsenprobleme. Es macht daher Sinn diese Werte auch zu bestimmen falls der Gynäkologe das nicht gemacht hat. Das kann auch ihr Hausarzt machen.

Viele Grüße Damiana
Vertrauen Sie jedem? :wink:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

tivi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.12, 19:57

Re: haarausfall

Beitrag von tivi » 15.05.12, 14:16

Danke Damiana.

Aber Eisen und Schilddrüse wurde auch kontrolliert und ist okay.

Schilddrüse ist mit LThyroxin schon lange gut eingestellt!

Und mein Ferritinwert ist jetzt auf 90 gestiegen nachdem ich Eisenkapseln eingenommen habe längere Zeit.

Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 28.04.08, 13:13

Re: haarausfall

Beitrag von Renate02 » 17.05.12, 08:27

Auch Stress und diverse Hautkrankheiten können zu Haarausfall führen. Wurde das abgeklärt? Wenn ja, was sonst noch?

tivi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.12, 19:57

Re: haarausfall

Beitrag von tivi » 17.05.12, 21:17

Stress..naja wie soll man das abklären. Ich hatte Streß in form von Sorgen und Kummer über die vorrausgegangenen Monate... Aber jetzt nicht soo extremen.. Aber ich kann mir nicht vorstellen das dies der Grund ist.

ansonsten wurde kleines Blutbild gemacht. Schilddrüse, die genannten Hormonwerte, Eisen, Vit D, Zink.


Hautkrankheiten soll ich wohl auch nicht haben.

mikro86
DMF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 04.03.12, 13:56

Re: haarausfall

Beitrag von mikro86 » 18.05.12, 18:25

Hmm, das mit dem Haarausfall trotz guter Blutwerte höre ich momentan ständig. Also symptomatisch könnte dir die Pille sicherlich helfen, dies beseitigt allerdings nicht die Ursache. Ich weiß ja nicht, wie schaut es denn mit deiner Ernährung aus? Unsere heutigen industriellen Lebensmittel sind oft mit vielen verschiedenen chemischen Zusätzen angereichert ( nicht nur Bindemittel, Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe, sondern auch künstliche Vitamine und Mineralstoffe ), sind Vitamine/ Mineralien auch lebensnotwendig, kann zuviel davon sich auch auf den Organismus auswirken und z.B. zu Haarausfall führen. Wäre ne Option, muss es aber nicht sein.

Antworten