Zwischenblutung

Moderator: DMF-Team

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12750
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Zwischenblutung

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
Häufige NW sind Kopfschmerzen und Magen/Darmbeschwerden, auch Schwindel kann auftreten. Warum auf die Interaktion mit einer Hypothyreose hingewiesen wird, ist mir nicht bekannt. Statine sind gute Lipidsenker, aber ich kenne Drehschwindel von meiner Frau, die es vor Jahren hatte, das muß fürchterlich sein. Zur Not müßte man auf ein anderes fettsenkendes Medikament wechseln, wobei es dann kein Statin sein sollte. Statine sind vor allem angezeigt bei erhöhtem LDL und Gesamtcholesterin und erhöhen das gute HDL.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12750
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Zwischenblutung

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
Häufige NW sind Kopfschmerzen und Magen/Darmbeschwerden, auch Schwindel kann auftreten. Warum auf die Interaktion mit einer Hypothyreose hingewiesen wird, ist mir nicht bekannt. Statine sind gute Lipidsenker, aber ich kenne Drehschwindel von meiner Frau, die es vor Jahren hatte, das muß fürchterlich sein. Zur Not müßte man auf ein anderes fettsenkendes Medikament wechseln, wobei es dann kein Statin sein sollte. Statine sind vor allem angezeigt bei erhöhtem LDL und Gesamtcholesterin und erhöhen das gute HDL.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

kk9979
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 297
Registriert: 13.07.13, 08:26

Re: Zwischenblutung

Beitrag von kk9979 »

Sehr geehrter Dr. Fischer,

ich hatte früher mal Lipocol, ist das auch ein Statin? Ich glaube LDL war erhöht. Der Nephro sagte, dass durch die vielen Proteine im Urin (über 32.000) dem Körper Protein fehlt, um das Fett loszuwerden. Ich weiß nicht genau, welche Fette an Proteine zur Verstoffwechselung gebunden sind?

Ich bekomme ja momentan Rituximab. Das müsste ich bestimmt auch meiner Gynäkologin mitteilen, oder? Ich glaube nicht, dass man damit und auch nicht bei dieser Proteinurie überhaupt daran denken könnte und sollte, dass ich noch Kinder kriege? Für mich ist das Thema erledigt, aber meine Gynäkologin hat das bisher immer anders gesehen, was für mich nicht verständlich ist. Ich sehe aber nicht, dass ich da falsch informiert bin.....

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12750
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Zwischenblutung

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Hallo,
das ist ein Colestyramin und wird eingesetzt bei erhöhten LDL und Cholesterinwerten und vor allem gern dann, wenn eine Unverträglichkeit von Statinen besteht. Aber sie können die Aufnahme von SD-Hormonen verhindern uns somit eine Hypothyreose begünstigen. Kinderwunsch-es ist sicher gut, dass dies kein Thema mehr für Sie ist.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Antworten