Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - OP zur Entfernung einer Eierstock-Zyste - Pille durchnehmen?
Aktuelle Zeit: 22.07.18, 01:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.07.18, 13:03 
Offline
noch neu hier

Registriert: 12.07.18, 13:01
Beiträge: 2
Hallo,

mein Frauenarzt hat gestern bei mir eine Zyste am rechten Eierstock festgestellt. Sie ist 4,7 cm groß und sieht eher aus wie ein Teratom laut FA. Sie soll am 23. nun rausoperiert werden. Habe am 20.07.18 die ganzen Gespräche und Voruntersuchungen. Jetzt zu meiner Frage:

ich würde am Montag den 16.07. meine letzte Pille aus den Blister nehmen. Dann würde ich am Samstag den 21.07. meine Periode bekommen. Das ist ja vermutlich eher ungünstig wegen der OP. Deswegen überlege ich am 17. direkt einen neuen Blister anzufangen und die Periode somit zu überspringen. Wäre daswohl okay? Habe gestern versäumt meinen FA danach zu fragen.

Lg

Tatjana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.07.18, 17:19 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 11756
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
es gibt bzgl. Pilleneinnahme und Operation keine verbindlichen Richtlinien. Es wird aber empfohlen, die Pille vor einer geplanten OP. abzusetzen. Das würde in Ihrem Fall bedeuten, dass Sie eben einfach die letzten Pillen aus dem Blister verwerfen und somit die Periode um diese Tage vorziehen.
Es ist bei Ihnen etwas komplizierter als sonst, da die Periode erst 5 Tage nach der letzten Einnahme anfängt. Das ist normalerweise sonst etwas früher. Selbst wenn Sie heute absetzen, kommt die Periode zum Zeitpunkt der OP.
Am besten rufen Sie in der Praxis an.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.07.18, 17:42 
Offline
noch neu hier

Registriert: 12.07.18, 13:01
Beiträge: 2
Okay dann werde ich morgen früh nochmal im krankenhaus anrufen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!