Schwindel

Moderator: DMF-Team

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Re: Schwindel

Beitrag von Annette Koch » 12.11.11, 23:09

Hallo Daya,

schön mal wieder etwas von ihnen zu lesen und zu erfahren wie es ihnen und ihrer Bekannten geht.
Schade, dass ihrer Bekannten kein Ansprechpartner zur Seite steht. Da hilft nur ihr die wesentlichen Dinge beizubringen. Vielleicht finden sich ja innerhalb der Einrichtung ein paar Mitbewohner die zumindest ein klein wenig auf der Wellenlänge ihrer Bekannten schwingen.
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 16.03.12, 12:02

So, sie wird 94 ! Ihren Computer hat sie jetzt und erst kürzlich hatte sie zwei Augen-OPs wegen Grauen Star. Sie kann inzwischen sehr schlecht gehen, mit Rollator halt und hat immer öfters Depressionen, weil es nicht so funktioniert wie sie gerne möchte.
Jedenfalls richten wir ihr eine Geburtstagsfeier aus und es werden erfahrungsgemäß viele Leute kommen.
Grüßle Daya

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Re: Schwindel

Beitrag von Annette Koch » 17.03.12, 11:23

Hallo Daya,

es freut mich sehr, dass Sie hier weiter berichten :-)

Also diese alte Dame ist höchst erstaunlich. Mit 94 noch einen PC zu bedienen...
Die Depressionen kommen wohl daher, dass sie sehr ehrgeizig ist, aber selbst in dieser Situation scheint sie doch nicht aufzugeben, was das angegebene Beispiel beweist.
Richten Sie ihr doch einfach mal ganz ganz liebe Grüße unbekannter Weise aus :wink:
Ich wünsche ihr eine wunderbare Geburtstagsfeier. Das hat sie doch größtenteils besonders Ihnen zu verdanken 8)
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 27.04.12, 11:56

So: sie macht jetzt Psychotherapie und hat innerhalb von 2 Monaten einen Termin bekommen. Heute war der erste Termin, sie soll alle 4 Wochen kommen. Sie ist sehr dankbar, daß das geklappt hat.
Grüßle Daya

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 27.01.13, 15:33

Meine Bekannte hat jetzt Panikattacken. Sie sagt, es sei nicht so, sie habe keine Panik. Wovor denn auch. Es seien das Herz und der Blutdruck. Aber sie geht nicht mehr aus dem Haus aus Angst, daß "es" wieder kommt. Nun liegt sie viel im Bett, um "es" nicht heraufzubeschwören. Sonst geht es ihr eigentlich gut, sie ist nach wie vor fit und liest noch täglich Zeitung und interessiert sich sehr für Alles um sie herum.
Gruß Daya

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Re: Schwindel

Beitrag von Annette Koch » 28.01.13, 05:29

Hallo Daya,

schön dass Sie weiter hier berichten! :wink:

Es kann durchaus sein, dass ein Unregelmäßigkeit des Herzschlags vorliegt oder/und auch Blutdruckschwankungen, denn auch das verursacht eine gewisse "Panik", aber auch andere Ursachen kann es hierfür geben. Auf jeden Fall sollten die Symptome ärztlicherseits abgeklärt werden!
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 28.01.13, 07:51

Sie ist mit ihrem stellenweise hohen Blutdruck in Behandlung. Für ihre Begriffe aber zu lasch und lebt mit dem Personal in Konflikt, denn sie telefoniert immer selbst nach dem Arzt. Sie unterstellt ihnen "Nicht-Wissen" und ist jetzt allgemein ein bissele stur geworden. Von mir möchte sie eine Bestätigung ihres Verhaltens, aber die gebe ich ihr nicht. Da bin ICH stur :wink:
Gruß Daya

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 15.03.13, 13:40

Sie hat jetzt einen schweren Magen-Darm-Virus überstanden, wurde isoliert und bekam Infusionen. Jetzt ist sie wieder topfit und feiert am Montag ihren 95. Geburtstag. Ich werde ihr eine kleine Kaffeetafel ausrichten, worauf sie sich freut.
Grüßle Daya

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Re: Schwindel

Beitrag von Annette Koch » 11.05.13, 09:00

Sorry Daya,

ich musste mich für eine gewisse Zeit ausklinken, da ich meine Abiturprüfungen absolvieren musste :-)

Ihre Bekannte ist wirklich mit viel Willenskraft gesegnet. Es freut mich, dass sie wieder genesen ist und ihren 95. Jahrestag feiern konnte :wink:
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 20.05.13, 03:10

Klasse - da haben Sie das Abitur nachgeholt? Und was kommt jetzt?

Mit meiner Bekannten wird es schwierig, sie beschwert sich viel und kann wegen ihrer Panikattacken kaum noch raus. Daraufhin hat sich der Psychologe bereit erklärt, ein paar Mal ins Haus zu kommen !! Seit kurzem ist aber eine andere Bewohnerin da, die noch fit und aktiv ist. Nun sieht meine Bekannte wieder mehr Licht.

Grüßle Daya

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Re: Schwindel

Beitrag von Annette Koch » 25.05.13, 09:42

Liebe Daya,

manchmal ist nur ein kleiner Anstoß notwendig um wieder "Licht" zu sehen wie Sie schreiben :-)
Vor allem soziale Kontakte können Regen in Sonnenschein verwandeln :wink:

PS.: Man lernt nie aus Daya, Wissen ist endlos, mal sehen was danach kommt!
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 18.03.14, 17:43

Heute haben wir den 96. Geburtstag meiner Bekannten gefeiert. Wir haben einen kleinen Raum im Heim reserviert und eine Kaffeetafel ausgerichtet. Mit ungefähr 10 Leuten hatten wir gerechnet, aber es kamen weitaus mehr und sie hat richtig aufgelebt bei all den Unterhaltungen. Schade nur, daß die Leute nicht auch zwischendurch mal kommen.
Gruß Daya

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Re: Schwindel

Beitrag von Annette Koch » 19.03.14, 07:12

Hallo Daya,

es ist mir eine große Freude hier zu lesen, dass Ihre Bekannte gestern ihren 96. Geburtstag, in einem schönen Kreis feiern konnte.
Sie haben bestimmt eine ganze Menge zu ihrem Wohlergehen beigetragen. Ich wünsche Ihrer Bekannten alles erdenklich Gute und noch ganz viele schöne Momente in ihrem Leben :-)
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Daya
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: 19.03.05, 16:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Schwindel

Beitrag von Daya » 18.03.15, 19:26

Schon wieder ist ein Jahr um und wir haben ihren 97. Geburtstag gefeiert. Es kam wieder ein illustrer Kreis zusammen, allerdings weniger als letztes Jahr. Eine Bekannte von ihr ist jetzt dement, eine andere verstorben. Sie hat es wieder sehr genossen, sie ist ja geistig noch fit, allerdings wird sie allmählich stur und leicht aggressiv, wenn es nicht nach ihrem Willen geht. Und sie hortet ihre Tageszeitungen, weil sie später nochmals etwas nachlesen möchte. Zum Geburtstag eines Freundes hat sie ein schönes Gedicht geschrieben. Es ist erstaunlich. Allerdings haben wir ihr heute einen Rollstuhl organisiert, weil sie nicht mehr so gut zu Fuß ist. Sie ist immer noch in Pflegestufe 1 !
In einem anderen Heim, wo ich Betreuerin einer alten Dame (95) bin, wird morgen eine Frau 100. Diese ist jedoch sehr dement, unterhält aber immer die ganze Station damit, daß sie ständig ihre Abholung organisiert. Mal mit Taxi, mal will sie zur Bahn gebracht werden oder Nachbarn sollen sie fahren. So geht das den ganzen Tag und keiner hat leider noch Geduld mit ihr.

Grüßle Daya

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Re: Schwindel

Beitrag von Annette Koch » 18.03.15, 20:20

Hallo Daya,

immer wieder schön von ihnen und ihrer alten Dame zu lesen :-)
So wie sie es beschreiben geht es ihr ja blendend in ihrem Alter. Ich wünsche euch Beiden noch einige schöne Geburtstage miteinander zu verleben. Es würde mich sehr freuen, wenn sie sich mal wieder hier melden und das Befinden der alten Dame schildern, aber hoffentlich nur Gutes!

LG

Annette Koch

Antworten