Essen bei Hitze ja oder nein?

Moderator: DMF-Team

gesundfragen
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 29.08.13, 17:33

Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von gesundfragen »

Ich habe zwei Meinungen

Der Dok sagt

Immer essen also wenn ich keine Lust auf Essen habe ZB heiss 6 Uhr morgens
soll ich am Morgen Zuckerwürfel essen für die Hormone und Magen
damit der arbeitet.

Heilpraktiker sagt was anderes:
Du kannst drei Wochen leben ohne Essen und mit 10 Kilogramm Übergewicht kann Dir auch gar nichts passieren. Der normale Mensch ist zwei Wochen im Wald bis er Hasen findet und isst. Luxus 5 Mahlzeiten am Tag ist nicht gesund.
Der sagte auch Diät und so ist nur Kohle machen und bringt nix. Wer mal 10 Tage nicht isst, der fastet ja nicht.


Frage:
2 Tage nicht essen bei Picknick am See, ungesund?
Oder dreimal am Tag essen sonst geht der Darm ein.

Schnisi
DMF-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 18.11.14, 17:24

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Schnisi »

Sorry, aber was ist das fürn Arzt, der dir empfiehlt puren Zucker zu essen, damit dein Magen arbeitet???



iss doch einfach wann du Hunger hast?
He who says, he can't and he who says he can are both usually right.
The only way to be really satisfied is to believe what you do is great work. and the only way to do great work is to love what you do.

Fini
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 13.06.10, 19:46

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Fini »

grundsätzlich kann man nicht einfach sagen, dass ein mensch so und so lange ohne essen überleben kann, grad wenn er zu viel gewicht hat usw. da es sehr auf den einzelnen menschen ankommt und ob das überhaupt trainiert ist, wenig zu essen.
mir wurde von meinem arzt gesagt, dass es grade bei der hitze am sinnvollsten ist kleinere mahlzeiten zu sich zu nehmen und das über den tag verteilt. aber essen sollte man. vor allem trinken. klar.
dass es vielleicht einem nicht so gut bekommt bei 40 grad ne schweinshaxe reinzuhaun ist verständlich. daher sind ja die kleineren mahlzeiten bei der hitze verdaulicher.
morgens erst mal zucker zu essen damit der magen was zu arbeiten hat ist in meinen augen unsinn. der magen arbeitet auch wenn ich bei der hitze früh einfach z.b. nen joghurt und ne scheibe vollkornbrot esse.
"In der Idee leben heißt, das Unmögliche behandeln, als wenn es möglich wäre!" ~~ Johann Wolfgang von Göthe

StefanHirsch
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 06.02.14, 15:25

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von StefanHirsch »

In der Hitze sollte man auf jedenfall essen, vor allem weil der Körper Energie braucht. Wie bereits gesagt wurde, ist Zucker am Morgen eher Quatsch, dafür sollte man auch nicht zu lange auf Essen verzichten, das bringt ja nichts. Einfach essen wenn man will und schon ist alles gut

oreol
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 20.08.15, 23:48
Wohnort: Frankfurt

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von oreol »

Gründsätzlich hab ich schon immer Hunger und so wie heute, da hätte ich kein Abendessen gebraucht, habe aber tropsdem ein hartgekochtes Ei und ein mittelgroßes Jogurt gegessen. :lachen:
Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

somebody
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 14.09.15, 11:40

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von somebody »

Finde beides ergibt wenig Sinn, benso wie die Fragestellung...

"Frage:
2 Tage nicht essen bei Picknick am See, ungesund?
Oder dreimal am Tag essen sonst geht der Darm ein."

Wieso Picknick am See :?: ???:

Also ich denke, der Mensch kann im Notfall durchaus lange ohne Essen aushalten und wahrscheinlich kann man das auch "trainieren", aber ob es dann auch gesund ist, ist eine andere Sache. Die Empfehlung Zuckerwürfel zum Frühstück habe ich noch nie gehört, doch es gibt die Annahme, dass es wichtig ist zu Frühstücken um den Stoffwechsel in Gang zu bekommen..unumstritten ist dies natürlich mal wieder nicht....man muss halt ein gesundes Maß für sich finden....

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4368
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Muppet »

Hallo
Zucker ist nicht sinnvoll.
Liebe ein Joghurt oder/und Müsli essen.

Was der Heilpraktiker sagt ist auch quatsch. Die Stoffwechsel schaltet auf Sparflamme. Dann nimmt man nichts ab, sondern wird nur schwindlig und nicht leistungsfähig. Übertreibt man, dann baut man auch Hirnmasse ab - ist ja auch hauptsächlich Fett.

In die Hitze sollte man essen da man einiges an Elektrolyten ausschwitzt. Wasser deckt dieses Gebrauch nicht ab.

Ausgewogene Ernährung ist das Stichwort.

Gruß
Muppet

Dagmar
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 434
Registriert: 21.03.05, 11:49
Wohnort: in Sachsen-Anhalt

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Dagmar »

Warum machst du dir Gedanken, ob du bei Hitze essen sollst? Du isst, wenn du Hunger hast. Wenn es heiß ist, ist dein Hunger eher nicht so groß, also isst du weniger. Da ist es egal, ob Joghurt oder Stulle. Ich ess auch Döner, wenn mir danach ist. Manchmal mag ich bei Hitze lieber Obst.
Warum sollst um 6:00 einen Zuckerwürfel essen? Dann iss doch halt erst um 7:00 etwas. Ich ess auch nicht gleich, wenn ich 6:00 das haus verlassen, weil ich keinen Appetit habe. Ich trinke eine Tasse Tee.
Und ja, du kannst auch ein paar Tage ohne Essen überleben. Nur trinken ist wichtig.
Mach dir nicht so viele Gedanken. Iss, wenn du Hunger hast. Trink aber regelmäßig.
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-

shert
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 11.01.16, 16:55
Kontaktdaten:

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von shert »

Hallo,
man sollte auch bei hitze essen dann wenn man hunger hat. Morgens mit etwas Müsli oder ein Brot starten und dann wenn man hunger hat etwas zum snacken. Abends eine schöne Suppe oder etwas anderes gekochtes, das sollte reichen.
Wenn man gar nichts isst wird man schlapp und müde das bringt ja auch dann nichts.

Gruß Simon

Vortex
DMF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 26.02.16, 02:24
Wohnort: München

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Vortex »

Guten Abend,

ich verstehe die Frage nicht ganz, jedoch versuche ich dennoch zu antworten. Das Beste ist ganz klar, dann zu essen, wenn Hunger besteht, ABER mindestens 1 Mahlzeit am Tag sollte drin sein. Auch klar sollte es sein, genug Vitamine zu sich zu nehmen, da dies sonst auch gesundheitliche Schäden und Krankheiten auslösen kann.

lg Vortex

Sorreniti
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 10.03.16, 09:24

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Sorreniti »

Wieso sollte man bei Hitze nichts essen? Der Körper braucht auch bei Hitze sehr viel Energie und vor allem auch sehr viel Flüssigkeit!

balanceismus
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16.03.16, 00:13

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von balanceismus »

Wenn Du Normalgewicht hast, dann solltest Du immer Essen, wenn Du Hunger hast. Bei Hitze sollte man nicht vergessen, ausreichend zu trinken.

gruß balanceism

Maiik
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.16, 10:57

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Maiik »

ja

fitnesslover
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 19.09.16, 08:45

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von fitnesslover »

Ich denke wir sind Gewöhnungstiere. Klar, haben wir vor 1 Mill. Jahren im Wald überlebt ohne was zu essen, aber unser Körper hat sich nun anders angepasst weshalb man das mit damals nicht mehr vergleichen kann. Iss einfach dann wann du Hunger hast.

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3504
Registriert: 26.08.06, 21:00
Wohnort: Friesland

Re: Essen bei Hitze ja oder nein?

Beitrag von Brigitte Goretzky »

fitnesslover hat geschrieben:Klar, haben wir vor 1 Mill. Jahren im Wald überlebt ohne was zu essen, aber unser Körper hat sich nun anders angepasst ...
Ich glaube, Sie überschätzen die Zeit, die seit der Erfindung ewig gefüllter Supermarktregale vergangen ist um ca. 1 Mio. Jahre. Dafür unterschätzen Sie die Zeit, die für durchgreifende genetische Anpassung des Menschen vergehen muß, um ca. 10000 Jahre.

Ernsthaft, in weiten Teilen der Welt ist es noch immer nicht selbstverständlich, daß Menschen täglich ausreichend Nahrung haben. Auch hier in Westeuropa ist die letzte Hungerperiode erst knappe 100 Jahre her. Glücklicherweise laufen Anpassungsvorgänge wesentlich langsamer als von Ihnen angenommen, sonst wären weite Landstriche Europas während des zweiten Weltkriegs durch Nahrungsmangel entvölkert worden. Okay, es hätte keinen Krieg gegeben, weil Menschen schon viel früher ausgestorben wären, zum Beispiel nach einer Mißernte im Mittelalter (übrigens auch weniger als 1 Mio. Jahre her).
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

Antworten