Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Säure-Basen-Haushalt
Aktuelle Zeit: 21.05.18, 12:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Säure-Basen-Haushalt
BeitragVerfasst: 24.03.14, 19:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Zu Frage 1: Nein .

Zu Aperitifs: sie haben ein sozialen Funktion, um der Zeit zwischen Ankunft und Essen zu überbrücken. Alkohol soll angeblich das Appetit anregen.

Übersäuerung - in medizinischen Sinn ist wie oben beschrieben nicht ganz ungefährlich. Siehe auch Gastritis, Magengeschwüre.

Alzheimer - inzwischen als natürlichen Teil des Alterungsprozesses angesehen. Nur nicht jeder lebt so lang, bis es bemerkbar wird - wenn wir alle 130 Jahre alt wären, hätten wir es alle. Oft genetisch Veranlagung. Demenz oft durch Durchblutungsstörungen - Arteriosklerose. Diabetes.
Rheuma - Autoimmunerkrankung (meistens, hat aber auch andere Ursachen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Säure-Basen-Haushalt
BeitragVerfasst: 24.03.14, 20:03 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.03.14, 15:45
Beiträge: 37
Und das tun die Apperitifs auch (ich trinke selbst keinen Alkohol) und auch der O-Saft vor dem Frühstück. Auch der normale Kaffee finde ich extrem appetitanregend.

Und die anti-pasti, oft in Essig eingelegte kleine Vorspeisen, tun genau dasselbe, sie regen den Appetit an, indem sie die Produktion von Galle auslösen. Noch bevor die Galle richtig benötigt wird, denn das richtige Essen kommt ja erst noch.

Ein Arzt in einem Vortrag hat gemeint, er sei vermutlich fürchterlich übersäuert, aber das mache ihm nichts aus.

Auch ich fühle mich irgendwie krank, wenn ich Kaffee trinke, weil mein Organismus Kaffee nicht verträgt. Ob man das Übersäuerung oder Unverträglichkeit nennt, ist Nebensache.

Saurer Kaffee säuert an, saures Obst dagegen nicht. Es reicht zu beobachten, wie man sich danach fühlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Säure-Basen-Haushalt
BeitragVerfasst: 24.03.14, 21:24 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Kaffee kontrahiert die Blutgefäße. Blutdruck steigt.
Nochmal: Übersäuerung wie du das meinst, gibt es in der Medizin NICHT, sondern nur in Alternativmedizin, die manchmal sehr seltsame Konzepte hat, die völlig unfundiert sind! Siehe Homöpathie.

Hauptanregung von Galle ->durch Fett, definitiv nicht Alkohol.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!