Bei Diabetes wenig Kohlenhydrate?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Inge Glebe
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 25.06.12, 10:37

Bei Diabetes wenig Kohlenhydrate?

Beitrag von Inge Glebe » 27.11.13, 20:36

Kann man bei Diabetes auf Eiweißnahrung verzichten und kohlenhydrat-betont essen?
Wer damit Erfahrung hat, bitte ich mir zu antwortern.
Gruß Inge

Rainer.
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 28.01.09, 09:40
Wohnort: Nähe Dresden

Re: Bei Diabetes wenig Kohlenhydrate?

Beitrag von Rainer. » 27.11.13, 23:28

Hallo Inge,

entschuldige bitte, wenn ich dich ganz deutlich frage: Warum willst du denn so einen Blödsinn machen?

Nein, unabhängig davon, ob du Diabetes hast oder nicht, kannst du auf Eiweiß nicht verzichten. Die DGE empfiehlt einen Richtwert von 0,8 g Eiweiß pro kg Körpergericht am Tag. Wenn du mal 2 oder 3 Tage ein bisschen weiger isst, dann wird nicht gleich was passieren. Aber wenn du immer deutlich darunter bleibst, dann werden deine Muskeln abgebaut, weil der Körper unbedingt das Eiweiß benötigt.

KH sind nicht essentiell. Du könntest theoretisch auch ohne welche auskommen, was allerdings nicht viel Sinn macht. Sinnvoll ist für uns Diabetiker aber, die KH moderat zu reduzieren und besonders auf deren Qualität zu achten. Die KH sind der Nahrungsbestandteil, durch den unser BZ nach oben getrieben wird. Viel KH und besonders viel einfache, schnell ins Blut gehende KH in deiner Ernährung sorgen dafür, dass dein BZ auch mit den wirkungsvollsten Medikamenten zu hoch ansteigt und stark schwankt. Das was du vor hast, ist das schlechteste, was du als Diabetikerin machen kannst.

Beste Grüße, Rainer
Typ2-Diabetiker, Diagnose 2002
HbA1c~6,0 mit LCHF-Ernährung

Sabbia
DMF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 30.11.13, 10:08

Re: Bei Diabetes wenig Kohlenhydrate?

Beitrag von Sabbia » 08.12.13, 15:51

Ganz verzichten kannst du nicht auf die Eiweiße - der Körper braucht eine gewisse Grundzufuhr. Ebenso mit Kohlehydraten. Bei Diabetes werden die Kohlehydrate ja 'nur' reduziert - bzw. sie werden kontrolliert hinzugefügt. Dauerhaft kann man sie nicht unbegrenzt senken, deswegen ist es bei den meisten Diabetikern auch nicht mit einer Ernährungsumstellung getan - die wird meistens beim Schwangerschaftsdiabetes gemacht.

Spartak Fitness
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.14, 19:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Bei Diabetes wenig Kohlenhydrate?

Beitrag von Spartak Fitness » 31.01.14, 19:30

Ich habe schon einige Diabetiker betreut und habe folgende Erfahrung gemacht.
Wir habe den Eiweiß in der Ernährung erhöht und Kh sehr reduziert auf Minimum bzw auf langkettige Kh .Damit der Blutzuckerspiegel stabil bleibt. Die Kunden habe ganz gut abgenommen und sich auch super gefühlt.


hoffe ich konnte irgend wie helfen.

martinaa
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.14, 12:08

Re: Bei Diabetes wenig Kohlenhydrate?

Beitrag von martinaa » 07.02.14, 17:51

gibt es bei euch in der örtlichen Apotheke keine Diabetikerschulung ?
Meine Schwiegermutter und auch meine Nachbarin sind da regelmäßig hingegangen.Da wurden alle Fragen sehr ausführlich behandelt.
In dieser Woche lag in der Apotheke ein Heft speziell für Diabetiker aus.

Ich weiß z.B. das meine Nacbarin kaum Obst isst wegen ihrer Diabetes.

hjt
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 607
Registriert: 01.03.07, 18:35

Re: Bei Diabetes wenig Kohlenhydrate?

Beitrag von hjt » 07.02.14, 19:44

Im Titel nach wenig KHs fragen und im Erstbeitrag KH-betont essen - wer will da wohl wen verkohlen?

Antworten