Seite 1 von 1

Genitalwarzen

Verfasst: 12.07.19, 11:51
von nouvaleur
Guten Tag
meine Partnerin hat seit einiger Zeit diese unschönen Effloreszenzen, schmutziggrau gefärbt an verschiedenen Stellen der Vulva. Wie es zu dieser Infektion kann, kann nur vermutet werden. Der letzte Partner (verstorben) galt als recht freizügig und bedenkenlos im diesbezüglichen Umgang. Ich selbst habe keinerlei klinische Erscheinungen, keine Beschwerden, nichts.
Dazu die Frage: kann es sein, dass ich ein symptomloser Überträger bin? Wie kann man feststellen ob jemand Virusträger ist, wenn bei ihm oder ihr nichts äusserlich in Erscheinung tritt oder getreten ist?
danke für einen Hinweis

Re: Genitalwarzen

Verfasst: 12.07.19, 17:00
von Dr.med.Holger Fischer
Hallo,
"HPV-Serologie: HPV-Infektionen verlaufen ohne Virämie. Daher lassen sich die Viren nicht im Blut nachweisen. Der Nachweis von Antikörpern ist wissenschaftlichen Untersuchungen vorbehalten und aufgrund der hohen Durchseuchung ohne diagnostischen Nutzen."- entnommen aus Wikipedia Condylomata acuminata.
Sie sehen, eine Blutuntersuchung wäre keine Routineuntersuchung, es bleibt also offen, ob Sie möglicherweise HPV-Viren in sich tragen-ohne entsprechende Symptome.