Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Geschwür/Ekzem am Penis und Hautauschlag
Aktuelle Zeit: 21.08.18, 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.02.18, 15:50 
Offline
noch neu hier

Registriert: 28.02.18, 15:40
Beiträge: 2
Guten Tag zusammen,

habe seit ca. 5 Wochen folgendes Problem.
Nachdem GV mit meiner Freundin hatte ich ein komisches Gefühl an meiner „Eichel“, habe jedoch nichts gesehen.
Ca. 2 Tage später wuchs ein Geschwür heran (siehe Foto). Erst ganz klein wurde es immer größer..
Nachdem sich dann ein paar Tage später auch noch pusteln / quaddeln an meinem Hoden sich bildeten, dachten meine Freundin und ich erst das wäre ein Pils.

https://picload.org/view/daalidga/img_1391.jpg.html

Also gut, erstmal Canifug aufgetragen. Die Situation verschlechterte sich…
Mein ganzer Hoden wurde Rot und ich bekam ziemlich starken Juckreiz unter meinen Hoden bzw. am Damm.

Ich habe dann meinen Hausarzt aufgesucht, dieser gab mir einen Überweisungsschein an einem Urologen.
Urologen tippte aus erstes auch auf einen Pils aber nachdem ich Ihn erzählte das Canifug nichts gebracht hat und die Situation sich verschlechtert hat, meinte er „hmm… vielleicht Herpes“. Ich bekam einen Überweisungsschein zu einem Dermatologen.

Also ab zum Dermatologen. Mir wurde Blut abgenommen um zu sehen ob es sich hierbei um eine Bakterielle Entzündung handelt, außerdem wurde noch ein Abstrich gemacht.

Der Dermatologe verschrieb mir eine Salbe names „Fucicort“, auch dort bekam ich einen Überweisungsschein zu einer Hautklinik.
Ich sollte erst die Hautklinik in betracht ziehen wenn sich die Situation verschlechtert.

Ich trug 2x Täglich die Salbe Fucicort auf und siehe da, es half!! Die rote Haut an meinem Hoden verschwand, das komische Geschwür/Ekzem wurde kleiner und kleiner…

Laut Ärztin darf ich die Salbe nur ne Woche lang benutzten was ich auch tat. Ca. 4 Tage nach der letzten Benutzung wuchs das Geschwür/Ekzem wieder.

Außerdem bekam ich einen Ausschlag, siehe Fotos, der Ausschlag ist an meine ober/unter Armen, am PO, vorab es juckt fast gar nicht!

https://picload.org/view/daalidaw/img_1388.jpg.html
https://picload.org/view/daalidor/img_1389.jpg.html
https://picload.org/view/daalidoa/img_1390.jpg.html

Blutergebnis ergab keine Bakterielle Entzündung nur das mein Cholersterin Spiegel bisschen hoch ist. 200 ist anscheinend der normalwert, ich habe 208.
Der Abstrich ergab keinen Befund, der Dermatologe meinte das ich irgendwas nicht vertrage (was in Canifug drinnen ist).

Also ab zur Hautklinik.
Diese sagten mir das ich Krätze habe? Ich war ziemlich geschockt. Woher sollte ich das haben?
Habe außer mit meiner Freundin, keine längeren „Hautkontakt“ ??

Ich bekam Permethrin Biomo Creme 5% verschrieben und Advantan Milch N3.

Meine Freundin und ich haben uns von oben bis unten (ausgenommen Haare, Gesicht) eingecremt mit Permethrin. Übernacht einwirken lassen und am morgen abgewaschen, außerdem haben wir Wäsche auf 60 Grad gewaschen, sachen die nicht zum Waschen gingen nach draussen gehängt (bei den Minus graden), Gestaubt saugt, Bettwäsche, handtücher, kleidung täglich gewechselt. Matratzen auch.

Also wirklich alles gemacht.

Die Situation hat sich jetzt nicht verschlechtert oder gebessert. Die Benutzung von Permethrin ist morgen eine Woche her. Mir ist klar das es nicht so schnell gehen kann, aber was mich verwundert ist, mein Hoden ist wieder Rot. Es schmerzt nur leicht wenig wenn es an meiner Hose reibt. Mich juckt es nur an meinen Fusssohlen, dort ist aber nicht zu sehen. Die Haut sieht normal aus.

Ich bin mir ein wenig unsicher ob ich wirklich die Krätze habe, meine Freundin hat nichts. Das ganze geht jetzt schon seit Mitte/Ende Januar. Meine Freundin war gestern auch bei Ihrem Hautarzt um sich Checken zu lassen, Sie hat auch dort meine „Geschichte“ erzählt. Dieser Hautarzt meinte auch das ich nicht sein kann das ich Krätze habe, sonst hätte Sie es ja auch. Er tipp auf eine Allergische Reaktion.

Vielleicht hatte hier schonmal jemand das gleiche und kann mir Tipps geben. Ich werde morgen nochmal Permethrin Biomo Creme auftragen und wenn es nicht besser wird nochmal zum Hautarzt gehen.

Das ganze macht einem echt doch ziemlich fertig…. 

Zur ergänzung: ich habe keine Allergien ausser das ich Weichspüler nicht so gut vertrage.

Kann sowas auch kommen wenn man zwischen den Po eine offene Wunde hatte?

Wäre dankbar für alle Tipps…


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!