Herpes Zoster – Therapie

Moderator: DMF-Team

Antworten
bubar
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 01.12.13, 21:13

Herpes Zoster – Therapie

Beitrag von bubar »

Also meine Frage ist  über Herpes Zoster, ist diese Art von Herpes gefährlich, was kann ich gegen ihm tun und welche Therapie ist euter Meinung nach die beste? Ich habe Herpes Zoste am Rücken bekommen und weiss nicht was ich machen soll, und habe gohofft das ihr mir weiter helfen könnt indem ihr schreibt wie sie ihm bekämpft habt.

Lizard
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 294
Registriert: 30.09.04, 20:04

Re: Herpes Zoster – Therapie

Beitrag von Lizard »

Ich bin damals zum Hausarzt und der hat mir ein Virostatikum und Schmerzmittel gegeben. :wink:
Hinweis unter Bezug auf §7(3) der Berufsordnung für Ärzte:
Mein Beitrag ist eine Stellungnahme, die auf den vorliegenden Angaben beruht. Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

bubar
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 01.12.13, 21:13

Re: Herpes Zoster – Therapie

Beitrag von bubar »

Hat es geholfen? Wie lang dauerte es bei euch?

Danke fur ein schnelles Antwort!

Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 09:00

Re: Herpes Zoster – Therapie

Beitrag von Anästhesieschwester »

Guten Abend,

ein Herpes zoster kann langwierig sein - kann viele Wochen Beschwerden machen - und auch wieder auftreten. Herpes-Viren "schlummern" im Körper, bis sie z.B. durch Stress oder Infekte wieder aktiv werden.
Ein Arztbesuch ist schon allein wegen der Schmerztherapie angezeigt, von den virushemmenden Medikamenten ganz zu schweigen.

Gruß
Die Anästhesieschwester

sonya
DMF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 17.12.13, 19:44

Re: Herpes Zoster – Therapie

Beitrag von sonya »

Die Therapie hängt davon ab in welchem Stadium die Herpesinfektion ist, oder besser gesagt, hat man sie rechzeitig bemerkt und angefangen hat zu behandeln. In deiner Frage kann ich nicht sehen wie alt du bist, oder irgendwelche andere Probleme hast die zur Komplikationen führen könnten, und das ist sehr wichtig um eine geeignete Therapie zu geben. Wenn du über 50 bist oder Immunschwäche hast oder malignen Grundleiden dann brauchst du andere Therapie als jemand der junger ist und gesund ist, also jemand der an ainer leichter Zoster leidet. Hier kannst du mehr darüber erfahren http://www.herpes24.com/herpes-zoster/h ... r-therapie Ich hoffe das du die geeignete Therapie finden kannst und das es um eine leichte Zoster handelt.

Antworten