Impfung in den 1960-70er Jahren.

Moderator: DMF-Team

Antworten
Hausmann
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.21, 00:16

Impfung in den 1960-70er Jahren.

Beitrag von Hausmann »

Hallo,
ich brauchen Hilfe im Bezug auf eine Impfung.
Ich kenne jemanden der weiß nicht mehr genau wann bzw. womit er Geimpft wurde. Er weiß noch dass es sehr schmerzhaft war und geblutet hat. Viele Jahrzehnte nach der Impfung ist die Narbe noch sichtbar. Ich durfte ein Foto machen und frage mich nun ob mir ein Dermatologe oder eine Dermatologin Auskunft geben kann. Dass Foto kann ich hier nicht hochladen. Die Narbe ist rund und so groß wie eine 1 Euro Münze. Eindeutig erkennbar die irreparabel beschädigte Epidermis.

Wie heißt diese Impfung und wurde sie Weltweit angewandt?
Ich weiß dass nicht jeder Mensch diese Impfung bekommen hat.
Hausmann
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.21, 00:16

Re: Impfung in den 1960-70er Jahren.

Beitrag von Hausmann »

Es hätte nicht einfacher sein können. Ich habe soeben herausgefunden dass es eine Pockenimpfung war.
Antworten