Wie lange dürfen Schnittwunden genäht oder geklebt werden?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Jessy-81
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 05.12.08, 20:34

Wie lange dürfen Schnittwunden genäht oder geklebt werden?

Beitrag von Jessy-81 » 02.09.15, 17:57

Hallo,

ich habe mich vor ca. 3 Stunden mehre Schnittwunden am Unterarm zugezogen.
Mittlerweile bin ich mir unsicher, ob die Wundversorgung nur durch ein Druckverband ausreichend ist. Zwei Wunden waren schon relativ tief, hat allerdings schon von selber aufgehört zu bluten.
Mir geht es es aber umfolgendes. Wäre es überhaupt noch morgen früh möglich das es genäht oder geklebt wird? Oder gibt es ein Zeitrahmen wann es nicht mehr geht?
Oder konnte ich mir morgen auch sparen damit zum Arzt zu gehen,weil dann auch nichts mehr gemacht werden kann ?
Die Scherben waren sauber und ich hatte direkt danach die Wunden desinfiziert und steril verbunden.

Gruß
Jessy

Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 08:00

Re: Wie lange dürfen Schnittwunden genäht oder geklebt werde

Beitrag von Anästhesieschwester » 03.09.15, 09:06

Hallo,

die Wundränder werden angefrischt und dann kann man die Wunden nähen / kleben.
Ggf. muss der Tetanusschutz noch aufgefrischt werden.

Gruß
Die Anästhesieschwester

Antworten