Wolff, Weihrauch: Internistische Therapie

Moderator: DMF-Team

Antworten
Benutzeravatar
jaeckel
Topicstarter
Administrator
Beiträge: 8410
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Wolff, Weihrauch: Internistische Therapie

Beitrag von jaeckel »

Hans-Peter Wolff, Thomas R. Weihrauch (Herausgeber)
Internistische Therapie
1288 Seiten
2020 | 23. Auflage
Urban & Fischer in Elsevier (Verlag)
978-3-437-41655-2 (ISBN)

Bild

Detaillierte und unmittelbar anwendbare Therapieempfehlungen – so gehen Sie auf Nummer sicher!

Der »Wolff/Weihrauch« ist seit dem Erscheinen der 1. Auflage vor 45 Jahren das Standardwerk für die internistische Therapie. Das renommierte Autorenteam liefert Ihnen auch mit der 23. Auflage wieder brandaktuelle State-of-the-Art-Therapieempfehlungen für alle bekannten internistischen Krankheitsbilder sowie Erkrankungen benachbarter Fachgebiete.
  • Umfassend: kompakte Zusammenfassung der gesamten internistischen Therapie
  • Aktuell: Aktualisierung aller Kapitel unter Berücksichtigung relevanter, zum Teil auch internationaler Publikationen
  • Qualitätsgesichert: abgestimmt mit den nationalen und internationalen Leitlinien
  • Praxisorientiert: detaillierte und unmittelbar anwendbare Therapieempfehlungen
  • Klar strukturiert: klarer Aufbau für schnelles Nachschlagen
  • Wertvolle Zusatzinhalte wie z.B. Tabellen online abrufbar

Neu in der 23. Auflage:
  • Kapitel zu Seltenen Erkrankungen
  • Kapitel zur Mukoviszidose (Zystische Fibrose)
Online-Leseprobe und Inhaltsverzeichnis: https://eu-ireland-custom-media-prod.s3 ... 416352.pdf

Dr. Jäckel: "Seit Jahrzehnten wird der "Wolff-Weihrauch" jährlich aktualisiert. Das handliche sehr gut gebundene Buch bietet die komplette Internistische Therapie ab. Unterschieden in der Kapiteleinteilung werden allgemeine Behandlungsverfahren, Pharmakotherapie, spezielle Therapieverfahren bei Erkrankungen von Organen und Organsystemen. Im hinteren Einband sind für die eilige Suche über achtzig Notfalldiagnosen alphabetisch aufgelistet. Wer andere Kurzlehrbücher zu roh empfindet, findet hier optisch ansprechend gegliedert und sehr gut lesbar alle notwendigen Informationen um internistische und auch intensivmedizinische Krankheitsbilder sicher beherrschen zu können. Das Buch bietet sowohl für Berufsanfänger eine gute Grundorientierung als auch für Oberärzte ein angenehm lesbares Update der unzähligen Leitlinien. In unübersichtlichen Lagen kann man sich auf den "Wolff-Weihrauch" wie auf einen zuverlässigen Freund verlassen."
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten