Blank u.a.: Kursbuch Notfallsonografie

Moderator: DMF-Team

Antworten
jaeckel
Topicstarter
Administrator
Beiträge: 7540
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Blank u.a.: Kursbuch Notfallsonografie

Beitrag von jaeckel » 04.08.19, 12:49

Kursbuch Notfallsonografie

Nach dem Curriculum von DEGUM, ÖGUM und SGUM
Wolfgang Blank Gebhard Mathis Joseph Osterwalder


2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2019
360 S. , 685 Abb.
ISBN: 9783131701923

EUR [D] 119,99

Was leistet die Notfallsonografie
- hilft bei der Erstbeurteilung von Notfallpatienten
- erhöht die diagnostische Sicherheit
- beschleunigt Entscheidungen über wichtige Sofortmaßnahmen
- verbessert die Durchführung invasiver Verfahren

Perfekte Orientierung in der primären Versorgungsphase
- schnelle Beurteilung und Behandlung lebensbedrohlicher Zustände (primäres ABCDE)
- Welche sofortigen therapeutischen Maßnahmen sind erforderlich?
- Welche weiteren bildgebenden Untersuchungen sind notwendig – sofort oder später?
- ambulante Versorgung oder Stationsaufnahme? Intensivstation notwendig? Schnelle Entscheidung für die richtige Abteilung!

Optimale Unterstützung in der sekundären Versorgungsphase
- bei diagnostischen Maßnahmen
- beim Monitoring von Therapie und physiologischen Funktionen
- bei schwierigen oder risikoreichen invasiven Verfahren

Neu in der 2. Auflage
- mit ca. 50 Videos
- mit den Inhalten des DEGUM-Aufbaukurses Notfallsonografie

Es soll in seiner Neuauflage nicht nur vielen jungen
Ärzten einen raschen und qualifizierten Einstieg in
die Sonografie ermöglichen, sondern auch den weiteren
Aufbau der Kenntnisse ermöglichen.

Beurteilung Dr. Jäckel, Leiter einer interdisziplinären Notaufnahme und Intensivstation:
In gewohnt guter Qualität gelingt es, das hochaktuelle fachübergreifende Thema Notfallsonographie darzustellen. Viele Abbildungen, Tabellen, Algorithmen und Videos erleichtern auch dem Anfänger das schnelle Einarbeiten. Neben den Ultraschall-Grundlagen werden zentrale akutmedizinische Krankheitsbilder wie Aortenaneurysma, Cholezystitis, Harnstau, Thrombose, Pneumothorax und Perikarderguß ausführlich dargestellt. Die Protokolle für die Schockraum-Sonographie E-Fast, die jeweils fokussierte Thoraxsonographie, Notfallechokardiographie, Abdomensonografie, gynäkologische Sonografie, muskuloskelettale Sonografie und Gefäßsonografie werden in eigenen Kapiteln Schritt für Schritt erarbeitet. Nicht nur für Intensivmediziner sind die Kapitel Volumenstatus, Ansprechen auf Volumentherapie sowie Algorithmen zu Dyspnoe, Schock und Brustschmerz hilfreich. Insgesamt ist das Konzept des Buches, das nicht nur vielen jungen Ärzten einen raschen und qualifizierten Einstieg in die Sonografie ermöglichen soll, rundum gelungen. Aus meiner Sicht ist das Buch ein Meilenstein in der Etablierung der Notfallsonographie und auch für jeden erfahrenen Notfall- und Intensivmediziner ein Gewinn.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten