Fragen zu Kontaktlinsen

Moderator: DMF-Team

Antworten
lisa k
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.22, 11:05

Fragen zu Kontaktlinsen

Beitrag von lisa k »

1. Was hilft gegen Ablagerungen auf Kontaktlinsen ( sieht aus wie Schlieren)? Abreiben bringt nichts., Peridox auch nicht, Optiker

weiß keinen Rat.

2. Wann liegt eine Vaskularisation vor?

3. Ist es normal, dass, die Dioptrien auch um 0,5 oder 1 Dioptrien schwanken ( je nach Sehtest)?

4. Können sich die Augen auch nach dem 30 Lebensjahr noch verschlechtern ( außer Alterssichtigkeit)?

5. Verschlechtern weiche Kontaktlinsen die Augen?

6. Wie lange halten formstabile Kontaktlinsen? wirklich nur 1 Jahr?

7.. Wie sieht die Zukunft im Bereich Sehhilfen aus? Wird es zeitnah neue Behandlungsmöglichkeiten geben?
Barnie Geröllheimer
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1146
Registriert: 04.06.13, 12:38

Re: Fragen zu Kontaktlinsen

Beitrag von Barnie Geröllheimer »

Zu 1
Das sind höchstwahrscheinlich Protein-Ablagerungen IM Material. Peroxid desinfiziert nur, reinigt aber nicht.
Zu 2
Wenn Blutgefäße in die Hornhaut wachsen
Zu 3
Kann schon mal sein. Die Frage ist,ob das Auge tatsächlich immer unter denselben Bedingungen gemessen wird oder nicht (Ödem)
Zu 4
Logisch. Stichwort Hormonhaushalt
Zu 5
Normalerweise nicht, aber die Sehleistung ist u.U. schlechter als mit Brille
Zu 6
Nein, gute formstabile Linsen halten bis zur nächsten Stärkenänderung
Zu 7
Was alltagstauglich ist und vom Fehlsichtigen finanziert werden kann, weiß kein Mensch.
Ich glaube, manchmal gibt es im Leben nicht genug Steine
Forrest Gump
Antworten