Linsentrübung / Belag nach DMEK

Moderator: DMF-Team

Feuerblick
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 2455
Registriert: 04.02.05, 00:03

Re: Linsentrübung / Belag nach DMEK

Beitrag von Feuerblick »

Das Problem ist, dass das Säckchen bindegewebig verklebt (manchmal auch nach kurzer Zeit) und man eben die Linse nicht mehr so einfach rausholen kann. Mit viel Glück ist es nur fummelig, mit weniger Glück muss das Säckchen mit raus und die Linse anderweitig befestigt werden.
Ja, natürlich gibt es manchmal auch einen „Grauschleier“ der Linse. Meist gibt es dafür aber einen Grund (wie hier das Gas in Zusammenwirkung mit dem LInsenmaterial). Aber da Häufiges eben häufig ist, würde ich nach zweimaliger OP erst einmal nach einem Makulaödem fahnden. Das ist, passend zu Ihrer Schilderung, deutlich wahrscheinlicher.
Bitte stellen Sie Ihre Fragen nur, wenn Sie die Antwort auch wirklich wissen wollen und nicht Dr. Google vorziehen. ;-)

Antworten