dicke Ader an Handinnenfläche

Moderator: DMF-Team

Antworten
Markus34
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 17.06.09, 21:56

dicke Ader an Handinnenfläche

Beitrag von Markus34 » 17.06.09, 22:11

Hallo,

Das ist mein erster Beitrag verbunden natürlich mit einer Frage. Vor einigen Tagen hatte ich zufällig eine dickere Ader an der Handinnenseite entdeckt. Sie befindet sich an der linken Hand und verläuft über den Handballen. Man kann sie relativ gut ertasten und kann manchmal mit dem blossen Auge sehen, dass sie pulsiert. Mal ist die Ader sehr deutlich zu sehen, mal kaum oder fast gar nicht. Wenn ich meinen Daumen strecke, dann wird diese Ader "weggeglättet". An der anderen Hand existiert eine solche Ader gar nicht. Gelegentlich spüre ich an der Hand ein leichtes Brennen oder Stechen. Mein Blutdruck beträgt zur Zeit 130:85. Bin 34 Jahre und schlank.

Ich hatte diesbezüglich schon zwei Allgemeinmediziner darauf angesprochen. Der erste Arzt hatte es sich sehr genau angesehen und fand das sehr ungewöhnlich, da nomalerweise keine Arterie über dem Handballen verläuft. Er meinte, wenn der Symptome stärker werden, müsste sich das ein Gefäßchirurg anschauen, der das durch einen kleinen Eingriff beheben könnte. Meine Hausärztin hingegen konnte kaum etwas an der linken Hand erkennen und meinte deshalb, dass es nichts schlimmes sei.

Ich bin doch etwas in Sorge. Ist eine pulsierende dickere Ader über dem Handballen normal? Wäre eine entzündende Vene/Arterie denkbar? Falls man das medizinisch abklären möchte, an welchen Facharzt sollte man sich am besten wenden?

Gruss
Markus, jetzt doch mit mehr als einer Frage

Antworten