Diagnostik aorta aneurysma

Moderator: DMF-Team

Antworten
uni_hro
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.09, 11:39

Diagnostik aorta aneurysma

Beitrag von uni_hro » 15.04.09, 11:45

Hallo zusammen,

ich habe eine konkrete Frage: Wird im Rahmen eines Thorax-MRT zum Ausschluss von Raumforderungen im Brustbereich auch "automatisch" beurteilt, ob die Gefässe (bzgl. Aussackung) sind.

Hintergrund: Ich habe seit mehreren Monaten ein Druck und Engegefühl im Bereich Brustbein und Oberbauch. Durchgeführt wurden neben dem Thorax MRT auch eine Magenspiegelung und Thorax Röntgen. Beides ohne Befund. Das MRT ebenfalls ohne Befund. Die Ursache wurde dann in Störungen im Bereich Muskel / Knochensystem im BWS-Bereich vermutet. Damit dann ab zum Orthopäden, der das als mögliche Ursache bestätigte und damit dann Krankengymnastik. Im Rahmen dieser Gymnastik gab es unter anderem Übungen zur Mobilisation des Zwerchfells und Atemübungen, u.a. soll ich mit den Fingern beim Ausatmen unter das Brustbein/Rippenbogen drücken. Dabei ist mir aufgefallen, dass dieser Bereich (Oberbauch) m.E. recht hart ist und ich kann deutlich meinen Puls wahrnehmen. Hab dann im Internet was gelesen über aorta aneurysma. Ist ja nicht ungefährlich. Wie sicher kann ich sein, dass das im Rahmen des MRT aufgefallen wäre.

Bin 35 Jahre, sportlich (Rennrad) und schlank.

Danke für Euer Feedback.

Grüsse

Stephan

Stefan von Sommoggy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 419
Registriert: 15.09.04, 15:23

Beitrag von Stefan von Sommoggy » 15.04.09, 12:25

100% sicher!
Sommoggy
Prof. Dr. Stefan von Sommoggy

Nach § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ersetzt meine Stellungnahme nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Antworten