Befund...oder doch noch zum Angiologen???

Moderator: DMF-Team

Antworten
wasdl
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 20.11.08, 22:48
Wohnort: Linnich

Befund...oder doch noch zum Angiologen???

Beitrag von wasdl » 10.03.09, 14:21

Hallo,

Ich habe heute meinen Befund bekommen....und weiss nicht was der Bedeutet...
Seit ein paar Jahren habe ich immer ein dicken Unterschenkel und mein Arzt hat mich zum Radiologen überwiesen...
Nun habe ich den Befund in meinen Händen und weiss nicht genau was es bedeuten soll...da ich Freitag einen Termin beim Angiologen habe wollte ich wissen ob diese Befund die Ursache für meine Beschweredn ist und was man da machen kann...

Hier nun der Befund:
Das tiefe Venensystem stellt sich intakt dar ohne Nachweis direkter oder indirekter Thrombosezeichen.Das kontastierte Blut strömt rasch und ungehindert bis in die Beckenetage.
Die Vena Saphena magna stellt sich insgesamt etwas erweitert dar,auch mit leichter Aufweitung des Mündungstrichters im Sinne einer Insuffizienz.Bei der Frage nach einer Phlebothrombose wurde dies allerdings nicht geziehlt untersucht.Im Bereich des Unterschenkels multiple moderate Perforansinsuffizienzen sowie Ausbildung kleinerer varicöser Venenkonvolute.

So das ist der Befund den ich heute bekommen habe ...kann mir jemand erklären was das heisst???Und was man dagegen tun kann....trage im Moment Kompressionsstrümpfe...

Vielen Dank im vorraus
LG Simone

Antworten