Oberarme schmerzen / steif - Beine haben Krämpfe

Moderator: DMF-Team

Antworten
BTF400
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.09, 09:15

Oberarme schmerzen / steif - Beine haben Krämpfe

Beitrag von BTF400 » 28.02.09, 17:37

Zuerst begann es mit einem unsicheren Gang und brennen / Krämpfen
in den Beinen. :oops:
Weihnachten konnte ich dann fast gar nicht mehr laufen, dies besserte sich aber im Januar , Februar ganz langsam.8 Wochen später waren dann die Oberarme betroffen die schmerzten.

Ich möchte mal versuchen den Schmerz genauer zu beschreiben !
:evil:
Krankheitsbeginn 07/08
Beine: unsicherer Gang, besonders nach dem Aufstehen
Brennen / Druckgefühl / intensiv/ Kampf
Gehstrecke: Schmerzen werden schlimmer ab 30m, ab 1 km heftig
Körperliche Leistungsfähigkeit mies
Kniegelenkkapsel schmerzt bei Überanstrengung
Schmerzen im kleinen Zeh rechts und links besonders in Ruhestellung
Morgensteife ,kalte Hände/ Füße ab und zu
Schmerz in beiden Unterarmen insbesondere Oberseite
In beiden Händen Gefühlsstörung ,Steifigkeit ,Taub, insbesondere nach Belastungen oder
heben einer Last. Gefühl in den Fingern fehlt (zugreifen erschwert über Tage)
Lendenbereich Gefühlsstörung / ziehen
Ruheschmerz z.B. im Bett liegen Waden brennen ,wie Krampf, kann dann ca. 2 Std
. nicht einschlafen (Evtl. Schmerztabletten) obwohl ich sonst gut schlafe
Der Schmerz wird gelindert indem ich mich weniger bewege / laufe und mich hinsetze.
Bei beiden Unterarmen / Händen werden die Schmerzen und die Steifigkeit der Hände
gelindert, indem ich Sie weniger belaste. :idea:
Dazu gehören auch als Beispiel eine Einkaufstasche tragen ab 10min
Werden die Arme steif, so dass ich Ihn nur noch bis Brusthöhe anheben kann,
Teller zum Tisch tragen, falls ich nicht den Teller fallen lasse, weil ich kein Gefühl
in den Fingern habe bzw. diese steif / taub sind, schreiben am Computer
gehört
ebenfalls dazu, wo die Fingerbeweglichkeit eingeschränkt wird.
chronischer Dauerschmerz / Krampf anhaltend über 24 Std. mit starker Beeinträchtigung
der Lebensqualität :shock:
Schmerzskala 1-10 Beine 5 nach Belastung z.B. Gehstrecke von über 1 km
bzw. dann an nächsten Tag umso stärker (Schmerzskala 8) unsicherer Gang / wacklig.
Bei kaltem Wetter werden Arme / Hände steifer.
Treppensteigen fällt schwer.
Schübe ca. aller 14 Tage 1 bis 3 Tage anhaltend, insbesondere bei längeren
Gehstrecken am nächsten Tag.
:roll:
Bei so einem Schub kann auch ein pochender Schmerz/ Krampf mit Muskelzuckung
An mehreren Stellen in Ruhestellung vorkommen.
Schmerzbehandlung durch Lyrika oder Salbe und Schmerztabletten aus der
Apotheke. Trotz Tabletten nur wenig Schmerzlinderung.
:x
Im Alltag durch Schmerzen Konzentrationsstörungen / Wortverwechslungen
Schwäche , körperlich nicht belastbar einen schweren Gegenstand hochheben geht
dann aber keine Kondition mehr, Fernsehbilder zu schnell, Konzentration
:roll:
Neurologisch und auf Zecken wurde ich untersucht,das ist es nicht.
Was könnte hinter den Beschwerden stecken?
Schaufensterkrankheit in den Armen , gibt es so was ?
Dazu kommen noch die anderen Beschwerden.

Antworten