Seite 1 von 1

Hügellandschaft nach Venenentnahme

Verfasst: 25.02.09, 23:07
von wasdl
Hallo,

habe zwei Fragen...ich hatte im April 2008 eine Herz OP ...man hat mir zwei Bypässe gelegt..die Venen dafür wurden aus meinem Bein genommen...bis zum heutigen Tag ist mein Bein sehr hügelich und an manchen stellen sehr dick...es schmerzt auch immer noch...ich trage seit Mai Kompressionsstrümpfe und hatte auch schon 12 Lympfdrainagen ...aber nichts hilft...was kann man noch machen auch mein HA weiss nicht mehr weiter...
Dann habe ich auch noch Probleme mit dem anderen Bein...dort wird mein Unterschenkel auch immer sehr dick...und schmerzt sehr stark...ich hatte es schon geröngt bekommen mit kontrastmittel wegen Thrombose...war aber nichts...auch auf dieser seite trage ich Kompressionsstrümpfe ...WAS KANN DAS SEIN???Auch da weiss mein HA nicht was es sein könnte...

Vielen Dank !!!

Verfasst: 26.02.09, 08:32
von Stefan von Sommoggy
Es könnte sich um Lymphansammlungen handeln. Das kann man mit einer Ultraschalluntersuchung abklären. Gehen sie auch wegen dem anderen Bein doch zu einem Gefäßspezialisten. Am besten zu einem Angiologen (internistischer Gefäßspezialist).
Viele Grüße,
Sommoggy

Verfasst: 26.02.09, 14:29
von wasdl
Vielen Dank für die schnelle Antwort,werde mir nächste Woche eine Überweisung zum Angiologen von meinem HA holen...ich habe schon in den Gelben Seiten nachgeschaut wo es ein Angiologen gibt...leider ist der nächste erst 40 km entfernt...aber das ist mir egal die Hauptsache ist das ich jetzt weiss wer mir helfen kann.
Nochmals vielen Dank