Seite 1 von 1

Analabzess-Fistel-chronischer Reizzustand

Verfasst: 02.09.19, 20:12
von maxSam
Hallo Zusammen,

Im Juni 2018 wurde bei mir operativ ein Analabszess entfernt. Ab diesem Zeitpunkt begann die lange Leidenszeit. Aus dem operierten Abszess anstand eine Fistel. Mein behandelnder Arzt gab mit hochdosiert Vitamin D um die Fistel so zu schließen.( Wert um die 85) Dies gelang auch im Winter 2018 war die Fistel völlig verschwunden. Leider blieben die Schmerzen hinter der von außen verschlossenen Fistel. Ich spüre hier immer noch einen Punkt etwas kleiner als eine Erbse, der weiter schmerzt. Mal sind 2-3 Tage ruhe dann reagiert er wieder auf Druckschmerz und so ging das bis zum Mai 2019. Ein MRT sollte Aufschluss geben.
Folgende Beurteilung: Pathologisches KM-Enhancement in Höhe der Analregion einschließlich Rima ani wie bei einem chronischen Reizzustand.

Gibt es hier Leute, die mir helfen können? Gibt es Salben Medikamente oder andere Dinge die ich tun kann damit die Schmerzen weniger werden und alles wieder im Ursprungszustand ist? Mittlerweile haben wir September und es ist keine Besserung in Sicht.
Gruß Max