Seite 1 von 1

niedriger Leukozyten-Wert

Verfasst: 08.04.15, 14:39
von Feldhamster
Hallo,

mein Leukozyten-Wert war bei einer Blutabnahme Anfang des Jahres bei 2,9. Letzte Woche habe ich einen erneuten Bluttest gemacht und der Wert liegt nun bei 3,2. Immer noch deutlich unter dem Mindestmaß von 4.

An was kann das liegen? Die zwei Ärzte, bei welchen ich das Blutbild erstellen lassen hab, sagten mir dies kann aufgrund von einer Infektion/Erkrankung ausgelöst werden, dies wäre aber nur eine Vermutung.

Ich war im gesamten Jahr 2014 nicht einmal krank auch sonst habe ich keine Veränderungen bemerkt.

Das Blutbild Anfang 2015 wurde aufgrund einer bisher unbekannten Lymphknotenschwellung in der rechten Leiste erstellt.



LG

Re: niedriger Leukozyten-Wert

Verfasst: 27.04.15, 18:47
von Patrick32
Hallo,

die Ärzte haben recht.

Bei einer Lymphknotenschwellung in Verbindung mit einem zu niedrigen Leukozyten wert, ist eine Virusinfektion denkbar. Hast du denn noch weitere Beschwerden? Müdigkeit, Veränderung in der Ernährung, Durchfall, Kopfschmerzen...?

Die Leukozyten können auch absinken wenn, wenn Eisen, Folsäure oder Vitamin B12 im Körper fehlt. Dadurch werden im Knochenmark weniger Leuko´s produziert.

Ich bin kein Arzt deshalb solltest du es auf jeden Fall nochmal abklären lassen.