Seite 1 von 1

Probleme mit verabreichung von Thromboseprophylaxe

Verfasst: 14.12.11, 19:00
von hihaho
Hallo,
ich nehme seit meiner Operation Thromboseprophylaxe und verabreiche mir sie selbst. Wenn ich nach dem spritzen den Schutzmechanismus auslösen will, kommt immer noch ein wenig Flüssigkeit raus. Mach ich beim Injizieren etwas falsch und ist das schlimm das nicht alles im Bein landet ?

Re: Probleme mit verabreichung von Thromboseprophylaxe

Verfasst: 14.12.11, 22:32
von Lizard
Hallo,

das kommt darauf an welches System Sie benutzen. Ich persönlich kenne nur solche Systeme die den Schutzmechanismus erst dann auslösen wenn die Spritze komplett entleert wurde.


Grüße

Lizard