Warnhinweis: Guerilla-Marketing

Moderator: DMF-Team

Gesperrt
jaeckel
Topicstarter
Administrator
Beiträge: 7512
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Warnhinweis: Guerilla-Marketing

Beitrag von jaeckel » 29.10.05, 13:55

Warnhinweis: Guerilla-Marketing

Aus aktuellem Anlaß möchten wir Sie auf die folgende Problematik aufmerksam machen:

Industrieunternehmen und Strukturvertrieb mißbrauchen zunehmend medizinische Internetforen und Selbsthilfegruppen zu so genanntem "Guerilla-Marketing".

Was ist das?
  1. Erste Version: Angeblich Betroffene bzw. Erkrankte stoßen ein Diskussionsthema an und berichten über angeblich eigene Erfahrungen. Der Zweck der ganzen Diskussion ist aber eine Marketing-Kampagne für ein Produkt, dass dann auch immer benannt oder zu dem verlinkt wird. Manchmal gibt es auch mehrere fingierte Personen, die auf diese Weise eine Scheindiskussion führen. Die Produktenamen oder Produktlinks werden auch manchmal in Mails und privaten Nachrichten an die anderen Diskussionsteilnehmer weitergegeben.
  2. Zweite Version: Angeblich objektive Ratgeber(-innen) oder Selbsthilfegruppen sind von der Industrie gesponsort und damit ggf. gezielt unterwandert, um Marketing- und Vertriebszielen zu dienen. Solche tendentiösen Ratschläge münden dann naturgemäß oft in konkreten Therapieempfehlungen, die innerhalb der wissenschaftlichen Medizin umstritten sind.

Das Deutsche Medizin Forum mißbilligt solches "Guerilla-Marketing" als unethisch und als eine grobe Irreführung der Kranken oder Ratsuchenden. Keinesfalls soll damit die forschende Pharmaindustrie verallgemeinernd in Misskredit gebracht werden, denn medizinische Forschung dient letztlich uns allen.

Hinweise auf "Guerilla-Marketing"

Immer, wenn

  • anonyme Ratgeber oder angeblich Betroffene konkrete therapeutische Ratschläge geben,
  • Produktnamen oder Produktlinks angeboten werden,
  • konkrete Therapieempfehlungen gegeben werden, die umstritten sind,
  • anerkannte Wissenschaftler oder anerkanntes Wissen aus ideologischen Gründen diffamiert werden,
  • und/oder von umfassenden Verschwörungen die Rede ist,

sollten Sie sehr aufmerksam und kritisch werden. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an einen Arzt Ihres Vertrauens.

Bitte melden Sie uns Ihren Verdacht auf "Guerilla-Marketing" im DMF im Meldethread des Forums für Mitgliederinformationen u. Support.

Das Deutsche Medizin Forum behält sich vor, Nutzer-Acounts und Beiträge kommentarlos zu sperren oder zu löschen, die diesbezüglich unter Verdacht stehen. Beiträge und Stellungnahmen von Personen und Organisationen, die mit diese Art von Marketing in Verbindung gebracht werden, sind im DMF unerwünscht.

Lese-Empfehlung: Geben und einnehmen: Selbsthilfegruppen sind für Schwerkranke ein letzter Halt – dabei arbeiten sie oft mit Pharmakonzernen zusammen und riskieren ihre Glaubwürdigkeit
Quelle: Zeitdossier 21/2005

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Ratschläge: Aufklärung und Tipps für Nutzer

Weiterhin viel Spaß und Nutzen!
Ihr Medizin Forum-Team

Diskutieren Sie den Thread unter
http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=30864

Gesperrt