Allergie? einfach ratlos

Allergien, Unverträglichkeiten, Hyposensibilisierung & Co.

Moderator: DMF-Team

Antworten
Blume2020
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.20, 23:00

Allergie? einfach ratlos

Beitrag von Blume2020 »

Sehr geehrte Forum-Leser,
seit ca. 6 Wochen quäle ich mich mit diversen Beschwerden herum, genau seitdem Tag als bei uns auf Arbeit in einem benachbarten Raum ein Wasserschaden mit Nikotinsperre übermalert wurde.
Am 1. Tag ist es mir richtig übel geworden, sodass ich fluchtartig meinen Arbeitsplatz verlassen musste. Seitdem quäle ich mich mehr schlecht als recht herum, wenn ich viel lüften kann, ist es gerade so zu ertragen, aber bei der Kälte kann ich das Fenster immer nur kurz öffnen.
Ich habe das Gefühl, die Dämpfe kriechen durch sämtliche Ritzen unter den Türen durch, noch schlimmer wird es, wenn die Tür zum Flur (der zu dem kontaminierten Raum führt) eine Weile offen steht.
Mir brennt es in den Atemwegen, in den Augen, manchmal auch im Gesicht und nach einiger Zeit wird es mir auch duselig im Kopf und ich kann mich nicht mehr richtig konzentrieren.
Allerdings bin ich anscheinend die einzige Person, die das so extrem stört, ein Allergietest hat eine Allergie gegen Nickel und Dibromdicyanobutan ergeben.
Ich bin am verzweifeln, da ich nicht weiß, was ich machen soll, außer Frischluft und "Tür zu".
Inzwischen bin ich mir aber gar nicht mehr sicher, was die Ursache sein könnte. Habe jetzt erfahren, dass auch Silikon verwendet wurde, allerdings auf dem Dach direkt über uns, aber der Geruch kann doch nicht durchs Dach reinkommen, oder? Wobei mir diese Erklärung einleuchtender wäre, denn die Farbe sollte sich ja nun wirklich verrochen haben. Ich rieche ja nichtmal etwas unangenehmes, ich bemerke nur ein unangenehmes Brennen in den Augen und Atemwegen. Seltsamerweise ist es an sonnigen Tagen weniger schlimm als an Tagen, an denen es diesig ist, das ist doch merkwürdig.

Mein Hausarzt hat mir Cetirizin verordnet, aber damit ist mir ja noch schlechter geworden, hab das abends eingenommen, aber zuhause gehen die Beschwerden von allein weg und von dem Zeugs ist mir richtig übel geworden... dann habe ich noch Loratadin probiert, davon wird mir auch schlecht und ich hab das Gefühl, ich müsse mich übergeben.

Nun bin ich hier auf der Suche nach einem guten Rat....

Antworten