Pusten beeinflussen usw.

Allergien, Unverträglichkeiten, Hyposensibilisierung & Co.

Moderator: DMF-Team

Gesperrt
Reflux
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 27.03.09, 09:27

Pusten beeinflussen usw.

Beitrag von Reflux » 09.07.15, 13:30

Wie kann man den Pustetest beim Pneumologen negativ beeinflussen. Bei mir ist dem eine festgestellte neurologische Ursache nach Unfall-Schädigung des Nervus Vagus. Daher brauche ich einen negativen Puste- und Bluttest was meine Lunge betrifft.
3 Schachteln Zigaretten am Tag zuvor ist wohl nicht die beste Lösung. Neurologisches in Sachen Schluckstörung, Lunge und Tachykardie ist nicht einfach. Brauche negatives Ergebnis für den kommenden Gutachter-Blödian.
Meine Erfahrung sagt: Gutachter haben es nötig. Besonders wenn sie olle sind!
LG - Der Reflux

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4367
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Pusten beeinflussen usw.

Beitrag von Muppet » 09.07.15, 15:53

Hallo,
der Pustetest kann man nicht negativ beeinflussen. Manipulationen/mangelnde Kooperation erkennt man sofort an die Kurve. Zudem wird vorher Sauerstoff am Finger gemessen. Ist es normal, dann können die Lunge nicht besonders beeinträchtigt sein.

Passen die Werte durch irgendwelche versuchte Manipulation nicht, darfst du wiederholen und begeistert wird der Untersucher auch nicht wegen die Zeitverschwendung sein.

Gruß
Muppet

Reflux
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 27.03.09, 09:27

Re: Pusten beeinflussen usw.

Beitrag von Reflux » 09.07.15, 16:37

Alles neurologischer Mist!

Fini
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 13.06.10, 18:46

Re: Pusten beeinflussen usw.

Beitrag von Fini » 09.07.15, 16:46

allein die art und weise, wie sie über gutachter sprechen und die sache an sich behandeln finde ich unverschämt
"In der Idee leben heißt, das Unmögliche behandeln, als wenn es möglich wäre!" ~~ Johann Wolfgang von Göthe

Reflux
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 27.03.09, 09:27

Re: Pusten beeinflussen usw.

Beitrag von Reflux » 09.07.15, 17:11

Ich bin nicht Unverschämt! Ganz im Gegenteil! Aber ich muss lernen: Wenn ein Arzt oder Gutachter zu mir unverschämt ist: Einfach aufstehen und gehen!

Das muss man lernen!

Schon aus meiner Kindheit, Jugend kenne ich bis heute Dr. Opas mit 3fachem Schlaganfall welche Gutachten schreiben, über Gutachten nur wegen Kasse über Schicksale entscheiden!

Vorgestern ist einer jener Gutachter mit 83 aus meiner Kindheit gestorben. Ganz blau lag die Leiche im reichen Badezimmer. Gut! Die Polizei war da obwohl die Tochter Dr. med ist. So doof! Und? Autopsie!

Sie müssen mir nix erzählen... zu dieser Gutachtergeneration!

Evtl. sind sie ein junger, motivierter, ehrlicher Arzt!

LG

Der Reflux

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3436
Registriert: 26.08.06, 20:00
Wohnort: Friesland

Re: Pusten beeinflussen usw.

Beitrag von Brigitte Goretzky » 09.07.15, 19:11

Fuer's Aerztebashing gibt es den Stammtisch, aber nicht das DMF.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

Gesperrt